Mittwoch, 8. März 2017

"Als Mama streikte!" - Weltfrauentag

Zum Weltfrauentag heute am 8. März haben viele Organisationen zum Streik aufgerufen. "A Day without a Woman". Was würde geschehen, wenn sich tatsächlich alle Frauen einen Tag frei nähmen? Wenn Arbeitsstellen für diesen Tag unbesetzt blieben und auch die Haus- und Betreuungsarbeit liegen bliebe? Klar, Kindergärten und Grundschulen hätten dann auch geschlossen oder die wenigen männlichen Kollegen müssten den Laden schmeißen. Nun, ich komme da mit meiner Vorstellungskraft doch schnell an meine Grenzen.
Christine Finke jedenfalls hat das ganze mal durchgespielt und kommt zu einem ziemlich ernüchternden Ergebnis.
Für manche ist Streik nicht die richtige Lösung, sie wollen vielmehr aufmerksam machen, auf Frauenleben und Frauenalltag, indem sie detailliert beschreiben, wie dieser Alltag aussieht. Die Beiträge dazu werden von der wunderbaren Yvonne Schymura gesammelt. Im letzten Jahr habe dazu auch einen Tag lang meinen Alltag protokolliert. Ich fürchte mein Tag heute sieht nicht viel anders aus.
Ich beschränke mich also darauf, mich solidarisch zu zeigen und bin schon sehr gespannt, wie die Aktionen aufgenommen werden. "This is a Marathon, not a Sprint!"

Keine Kommentare: