Freitag, 3. Februar 2017

Freitagslieblinge im Februar

Nach einer Weile bin ich nun auch mal wieder bei den Freitagslieblingen dabei, denn die schaue ich mir bei BerlinMitteMom immer sehr gerne an.
1. Lieblingsbuch. Eigentlich hatte ich mir das ja zu Weihnachten gewünscht, aber da der Weihnachtsmann das nicht mitbekommen hat, habe ich es nun selbst gekauft und schon angefangen Hier bin ichvon Jonathan Safran Foer zu lesen. Ein ganz schön dickes Buch, aber im Moment bin ich motiviert und gut in die Geschichte von Julia und Jacob Bloch rein gekommen.
2. Lieblingsessen. Wenn es Staudensellerie in der Gemüsekiste gibt, mache ich gerne mal wieder diesen Reissalat mit frischer Mango und eingelegtem Kürbis. Der große Sohn weigert sich zwar standhaft, der Rest der Familie isst den Salat aber sehr gerne.
3. Lieblingsmoment mit den Kindern. Da die Tochter in der Schule im Kunstunterricht einen Drachen zeichnen sollte und wir auf der Suche nach Vorlagen waren, ist auch dem Kleinen das Drachenausmalfieber ausgebrochen. Außerdem musste der Drachen ausgeschnitten und ans Fenster gehängt werden.
4. Lieblingsmoment für mich. Ich genieße es, mal wieder Socken nach Anleitung zu stricken und "Hermines Alltagssocken" mit Einhornpups-Garn machen wirklich Spaß.
Bild: SWR Mediathek
5. Sehr beeindruckt hat mich der Dokumentarfilm Kinder! Liebe! Zukunft!, der nun an vier Mittwochabenden im SWR lief und komplett in der Mediathek angeschaut werden kann. Er begleitet eine Patchworkfamilie über vier Jahre und ist so nah an den Personen dran, wie ich es noch bei keiner anderen Dokumentation gesehen habe. Aber seid gewarnt: Es wird auch sehr traurig!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Danke für den Doku-Tipp! Ich wäre nie darauf gestoßen!!! Was für eine starke Frau!

wollsocke hat gesagt…

.....das war ein tränenreicher nachmittag....
lg
annette