Freitag, 11. November 2016

Hier so...

Da diese Woche hier etwas trubelig ist, gibt es heute nur eine Kurzzusammenfassung von dem, was hier so los ist und ansteht.
- Zum Glück ist es wieder warm im Haus! Bei uns war am Freitagabend die Heizung ausgefallen und ein Blick des Fachmanns am Montagmorgen verhieß nichts Gutes. Eine neue Heizung musste her und zwar bitte schnell, denn bei den kühler werdenden Temperaturen wurde es langsam ungemütlich. Zwar hatten wir ein paar Heizlüfter besorgt, aber das ist natürlich kein Vergleich zu einer gleichmäßig warmen Wohnung. Am Mittwochvormittag wurde dann die neue Heiztherme eingebaut und tut nun gut ihren Dienst.
- Am Mittwoch war bei uns außerdem Sankt Martin, was hier im Dorf immer recht eindrucksvoll mit Römer, Pferd und Bettler sowie natürlich Musikkapelle von statten geht. Leider regnete es in diesem Jahr, so dass wir nach dem Zug zum Kindergarten froh waren, schnell wieder im Warmen zu sein.
- Am Mittwoch war ich außerdem ziemlich geschockt über das Wahlergebnis in den USA. Ich konnte den ganzen Tag kaum an etwas anderes denken. Wie würde sich die Welt nun verändern? Ich hoffe darauf, dass das Mutterland der Demokratie sich seine Grundwerte nicht nehmen lässt und wenn ich die Proteste überall sehe, bin ich da eigentlich auch ganz zuversichtlich.
- Außerdem beschäftigt mich die Schule. Der Sohn ist ja in der Q2 und die Tochter nun in der 5. Klasse. Beide tun sich schwer mit Mathematik und haben nun auch noch den selben Mathematiklehrer, der noch sehr jung ist, wahrscheinlich ein Mathegenie und den Unterricht recht schnell voran treibt. Zu schnell für meine Kinder und auch andere. Wahrscheinlich sitzt ihm der Lehrplan im Nacken. Aber nutzt es, den Lehrplan durch zu ziehen, wenn dabei die Hälfte der Kinder auf der Strecke bleibt? Ich habe heute ein Gespräch mit ihm und bin mal gespannt.
- Nebenbei bin ich mit den Planungen für mein nächstes Strickprojekt / Kurs bei Asa Tricosa beschäftigt und auf der Suche nach Garn für einen Pullover. Es soll schon so ein richtig schön wolliges Garn sein und da habe ich mit meiner ersten Wahl leider daneben gegriffen, denn Cheeky Merino Joy ist zwar wunderbar weich und außerdem GOTS zertifiziert, aber es fühlt sich an wie Baumwolle und ich möchte keinen Baumwollpullover haben. Nun habe ich kurzerhand noch eine Bestellung aufgegeben und bin gespannt, ob mir das Garn besser gefällt.
- Last but not least laufen die Vorbereitungen für meine erste me&i-Party morgen. Ich backe einen Zwiebelkuchen und habe mir sonst auch noch ein paar Leckereien überlegt, damit wir es uns morgen gut gehen lassen können und die wunderbare Mode von me&i kennen lernen. (Liebe Susanne, falls du es spontan doch schaffst, komm einfach vorbei!) und (Liebe Tina, ich freue mich auf dich und auf alle anderen natürlich auch).
- Heute begann der Tag ja schon wieder mit schlechten Nachrichten. Leonard Cohen ist tot. Er war für mich ein ganz wunderbarer Musiker mit ganz wunderbaren Texten. Unser Kleiner heißt mit drittem Vornamen Leonard und auch seine Musik wird weiter leben.

Keine Kommentare: