Donnerstag, 19. Januar 2012

Wirsing-Lasagne

Letzte Woche habe ich aus dem sehr schönen Kochbuch Winterküche: Voller Wärme, Kraft und Sinnlichkeit
ein sehr leckeres Wintergemüse-Rezept ausprobiert: Wirsing-Lasagne.Das Rezept ist einfach genial! Man kann es in verschiedenen Versionen zubereiten, z.B. mit Salsicce, gemischtem Hackfleisch oder auch vegetarisch mit Maronen oder Pilzen.
Zwischen die Lasagneplatten kommt eine cremige Mischung aus dem angebratenen Wirsing, Zwiebeln, Knoblauch, Kapern, Kräuter, Sahne und Brühe und dem krümelig angebratenen Hackfleisch oder anderen Alternativen. Den Abschluss bildet geriebener Emmentaler. Das Ganze wird dann etwa eine halbe Stunde im Ofen geschmurgelt und kommt dann so
auf den Tisch!
a creamy savoy cabbage lasagna

Kommentare:

Herz-und-Leben hat gesagt…

Ja, die ist wirklich sehr lecker. Ich kenne diese Lasagne schon sehr lange, allerdings rein vegetarisch, nur mit Wirsing und den entsprechenden Saucen, wie Bechamel und Tomate, Zwiebeln natürlich auch. So schmeckt sie uns am besten.

Herzliche Grüße
Sara

linnea hat gesagt…

mmh, das klingt toll! ich bin ein großer fan des saisonalen kochens. momentan gibt es bei uns viel pastinake, möhre, neulich das erste mal topinambur, und natürlich lauch, kürbis, kohl usw.
linnea