12 von 12 im Oktober

Das fängt nicht gut an! In der Nacht hat der Jüngste ganz schlimmes Nasenbluten und ich muss den Mann wecken. Der schafft es dann auch recht schnell, dass Elias sich beruhigt und es aufhört zu bluten. Trotzdem ist die Nacht für mich gelaufen und ich schrecke noch oft hoch und schaue, ob alles gut ist.
Frühstück mit herbstlicher Tasse
Es geht unangenehm weiter. Seit 1 1/2 Wochen quäle ich mich mit Schmerzen an einem vor vier Jahren wurzelbehandelten Zahn. Seit zwei Tagen ist es etwas besser, aber gleich sollte nun auch endlich mal der Zahnarzt draufschauen.
#wazifubo beim Zahnarzt. Es wird geröntgt und danach bekomme ich eine Überweisung zum Kieferchirurg. Der Zahn muss raus! Zuhause telefoniere ich herum und organisiere. Der Termin ist schon morgen und ich muss Elias dann doch länger im Kiga lassen (freitags hole ich ihn meistens um 12 Uhr ab). Dort hat man für den Notfall kein Verständnis, aber zum Glück hatte ein Kind abgesagt. so dass er ausnahmsweise länger bleiben darf (manchmal verstehe ich die Welt nicht mehr 😒, wo wir doch 45 Stunden bezahlen).

Ich versuche mich zu beruhigen mit Kamillentee und warmer Decke auf dem Sofa.
Aufräumen!
Mittagessen: Gemüserisotto
Die Hausaufgaben der Tochter bieten etwas Ablenkung. Das Imperium Romanum war ja wirklich ganz schön groß.
Und was ist das? Ein Radiergummi.
Nachmittags hat Elias noch Besuch. Leider ist es immer noch ziemlich kalt, brrr.
Müslizeit
Und Badezeit für den Jüngsten.
Jetzt drückt mir bitte die Daumen, dass morgen beim Kieferchirurgen alles gut läuft und die #12von12 im November wieder ohne Schmerzen gezeigt werden können.
Wie immer sammelt Caro von Draußen nur Kännchen all die Bilder vom 12. eines Monats. Schaut vorbei.

Kommentare

Linnea hat gesagt…
Ich hoffe, trotz Freitag 13. ist heute alles gut gelaufen. Warum kann Elias bei so einem hohen Betreuungsumfang nicht bis zum Nachmittag in der Kita bleiben?? Das ist hier in Ostdeutschland wirklich ganz anders, unsere Kita gehört mit 16.30 Uhr am Freitag noch zu den frühesten, die schließen... LG Linnea
Micha hat gesagt…
Normalerweise ist er ja auch bis nachmittags da (16:15 macht die Kita zu, ich hole ihn aber meistens um 15:30). Nur freitags hole ich ihn schon um 12 Uhr, damit wir schön ins Wochenende starten können. Daher war er in der Liste freitags kein Mittagskind. Warum es ein Problem darstellen soll, kurzfristig ein Kind doch über Mittag zu lassen, erschließt sich mir nicht. Kurzfristig absagen wegen Krankheit kann man ja auch.
LG, Micha
Anonym hat gesagt…

Könnte das etwas mit dem Catering zu tun haben ? Dass so kurzfristig kein zusätzliches Essen bestellbar ist ? Das könnte man dann natürlich auch einfach ansprechen und du könntest selbst ein Mittagessen für deinen Sohn einpacken.
LG
Blogger Freya hat gesagt…
Aua. Zahnschmerzen sind übel. Ich hoffe, es geht dir mittlerweile wieder besser. Ansonsten schöne Bilder von Eurem 12.10. Diesen Monat bin ich auch wieder mal mit dabei. Vielleicht hast Du Lust reinzuschauen. https://dieplaudertasche.com/2017/10/12/12-von-12-today-is-my-day/
Liebe Grüße und eine tolle Woche
Freya

Beliebte Posts