Freitag, 9. Juni 2017

Freitagslieblinge im Juni

Der Juni hat zwar nicht so toll angefangen, dafür ist aber nun der Sommer in Sicht und so langsam steigt auch die Vorfreude auf zwei wichtige Feste, die Anfang Juli anstehen, und die Ferien. Diese Woche ist zwar noch kühl (Schafskälte), die Sonne ist aber bereits angekündigt und lässt mich optimistisch aufs Wochenende schauen.
Die 5 Freitagslieblinge werden gesammelt von BerlinMitteMom. Hier könnt ihr meine Freitagslieblinge vom Juni 2016 sehen.
Mein Lieblingsessen der Woche war improvisiert, aber lecker: Spanische Kartoffel-Paprika-Pfanne mit Chorizo, Croutons und Pimenton de la Vera. Die spanische Paprikawurst kann man natürlich auch weglassen. Ich habe zunächst die kleinen Kartoffeln bissfest gekocht, sie dann in dickere Scheiben geschnitten und in heißem Olivenöl knusprig gebraten. Auch die Croutons zusammen mit Knoblauch in dem heißen Öl geschwenkt, dann die Paprika in Stücken mit der Chorizo angebraten und die Kartoffeln wieder dazu gegeben. Am Schluss alles mit dem Pimenton würzen und noch mit 2 - 3 EL Essig ablöschen. Etwas Basilikum darüber und Aioli dazu, fertig!
Der Roman Altes Land von Dörte Hansen war im letzten Jahr ganz zu recht so erfolgreich. Ich lese das Buch in der schönen Ausgabe der Büchergilde sehr gerne, meistens vor dem Einschlafen und mag die Sprache und die Charaktere. Mein Lieblingsbuch!
Mein Lieblingsmoment mit den Kindern war ein kleiner Shoppingbummel mit den drei großen Kindern am schulfreien Dienstag. Wir haben noch ein paar Anziehsachen für den Sommer und Geschenke gekauft und uns hier und da umgeschaut. Mittags gab es dann ein leckeres Mittagessen mit Fruchtschorlen in schöner Umgebung.
Mein Lieblingsmoment für mich ist eigentlich fast immer verbunden mit einer Tasse Tee. Nachdem ich diesen leckeren Grünen Tee bei einem Frauenfrühstück probiert hatte, habe ich den Ausflug in die Stadt genutzt, mir auch ein Päckchen zu kaufen. Ganz tolle Qualität und sehr lecker!
Das Zeichnen bei der Kreativ-und Klangauszeit hat so viel Spaß gemacht, das möchte ich mir gerne noch ein bisschen erhalten. Wie passend, dass ich angeboten habe, für Fronleichnam nächste Woche Plakate mit den Buchstaben B R O T und S A T T zu gestalten. Gerne schaue ich auch was auf Instagram unter dem Hashtag #100daysofmarkmaking zu finden ist. Aber, was das Kreativsein betrifft... Inspirationen sind das eine, einfach machen das andere.
In diesem Sinne: habt ein kreatives Wochenende!

Keine Kommentare: