Sonntag, 26. März 2017

Wochenende in Bildern 25. / 26.03.17

Das Wochenende in Bildern ist ja nun schon lange zur lieb gewonnenen Tradition geworden und es ist immer auch mal spannend zurückzuschauen. Letztes Jahr war um diese Zeit schon Ostern und im Jahr davor war Elias noch im Schneeanzug draußen. Die Wochenenden in Bildern werden von Frau Mierau auf Geborgen Wachsen gesammelt. Den aktuellen Link gibt es hier.

Unser Wochenende begann diesmal bereits am Freitagabend mit einer Familienaktion. Es kommt gar nicht so oft vor, dass wir alle zusammen etwas unternehmen.

Also ging es zu siebt zum Bowling nach Kerpen. Da das Bowl Position immer gut besucht ist, hatten wir vorher eine Bahn reserviert. Sogar Elias konnte schon mitspielen. Nach dem Spiel gab es dann noch ein leckeres Essen mit Burgern und Pommes.
---
Am Samstag ging es für mich schon früh los. Zusammen mit den Frauen der Frauengruppe frauAktiv wurde ein Frühstück vorbereitet.


Dabei gab es nicht nur ein einladendes Frühstücksbuffet, sondern auch einen Vortrag zum Thema "Freude in seinem Leben wahrnehmen und ausstrahlen".
Und dazu gehört ja auch, sich nicht über einen Fußboden voller Lego zu ärgern, sondern einfach zusammen aufzuräumen.

Danach gönnte ich mir erst einmal eine halbe Stunde Sonne im Garten. Zur Zeit lese ich Ein Jahr auf dem Land von Anna Quindlen auf dem Kindle.
In der Küche zaubern wir dann marinierten Ziegenkäse mit Radieschen zu Käsespätzle, was sehr lecker war und ganz bestimmt noch öfter auf den Tisch kommt.
Die Mädels wollten dann auch noch was Fruchtiges.
Und gespielt wurde auch noch.
Abends sind wir dann ziemlich früh ins Bett gegangen, um der Zeitumstellung entgegen zu wirken.
---
Das war auch gut, denn am Sonntag gingen Linnea, Elias, der Mann und ich in die Kirche. "Mit Leib und Seele" und ganz wunderbaren Liedern feierten wir einen schönen Familiengottesdienst und anschließend wurde zusammen mit dem Messdienern und einigen Kommunionkindern gebastelt.
Jede Menge Hasen, Küken und Schafe, die Ostern zusammen mit einem gefärbten Ei an die Gottesdienstbesucher verteilt werden sollen. Als wir nach Hause kamen, hatte der Mann schon gekocht. Da Linnea und Elias noch auf Geburtstagen eingeladen waren, musste es nun auch schnell gehen. Zuerst fuhr Linnea mit ihren Freundinnen zusammen mit dem Fahrrad nach Jüchen, dann wurde Elias noch zu einer "Elsa"-Party gebracht.


Richtig Ruhe zu Hause und ganz viel Sonne auf der Terrasse, wo Elias schon ein paar Männchen gemalt hatte. Mit den Socken geht es nun in die Endphase. Nun werden die Kinder gleich wieder eintrudeln und die letzte Märzwoche beginnt.
Euch eine gute Woche!

Keine Kommentare: