Donnerstag, 23. Februar 2017

Karneval - Rückblick

Mit einem Blick in die Vergangenheit wünsche ich euch ganz wunderbare Karnevals-und Faschingstage. Bilder und Rezept habe ich vor 7 (!) Jahren hier auf dem Blog veröffentlicht. Heute ist Linnea als Bibi unterwegs und feiert in der Schule, der kleine Sohn macht als Roboter den Kindergarten unsicher und auch die beiden Großen sind karnevalsmäßig on the road.

Ich verabschiede mich in ein langes Wochenende und wünsche euch viel Spaß bei Helau, Alaaf und Kamelle!


Linnea als Löwenkind

Faschingskrapfen

Rezept:
500g Mehl,Salz, 30g hefe, 1/4 L Milch, 50g Zucker, 3 kleine Eier, 80 bis 100g weiche Butter, geriebene Zitronenschale, und 1 bis 2 EL Kirschwasser
zu einem Hefeteig verarbeiten, dabei gehen lassen, Teig auswalken und mit einem Glas Kreise ausstecken, die dann noch einmal gehen lassen. Butterschmalz erhitzen und Krapfen von jeder seite ca. 3 Min backen. Anschließend abtropfen lassen und in Zucker wälzen. Ich habe der Einfachheit halber auf eine Füllung mit Marmelade verzichtet, die Krapfen schmecken auch so lecker.
Linnea as a little lion, sort of doughnuts

Kommentare:

Sybille hat gesagt…

Süßer Löwe, mit dem schönen neuen Schal! :)

kreativberg hat gesagt…

Dein Löwenschatz ist wirklich sehr lieb - und das Krapfenrezept klingt fabelhaft... sobald die Fastenzeit vorbei ist (bzw. bei den Unterbrechungen dieser, dank 2er Geburtstage!!!) werd ich da wohl mal einen Nachmachversuch starten!! Sehr schöner Blog übrigens, da komm ich gern öfters vorbei! Liebe Grüße!!!

Tinka hat gesagt…

Süßes Löwenkind! Krapfen hat uns dies Jahr unsere Nachbarin gebacken!
LG
Tinka

kirschkernzeit hat gesagt…

Niedlicher Löwe! Hab beim Fasnachtsumzug letzhin auch immer wieder einen lustigen fremden Löwen auf meine Fotos gekriegt... Fasnachts ist einfach herrlich, findest du nichat auch?
Die Krapfen sehen so wunderbar selbergemacht aus... Bei mir hats nur für gekaufte Fasnachtschüächli gereicht... aber auch okay, Hauptsache, der Feiertag wird gefeiert...
herzlich aus der Schweiz
bora

linnea hat gesagt…

wie süß! da wird man ja sogar als faschingsmuffel noch überzeugt ;)
linnea