Mittwoch, 28. Dezember 2016

Das Jahr des Taschenbuchs: Dezember und Fazit

Nun ist es zu Ende, das Jahr des Taschenbuchs und ich bin wirklich froh, dass ich bei der Aktion mitgemacht habe, denn ich habe wieder zum Lesen zurück gefunden und genieße es sehr! Dafür schon mal ganz herzlichen Dank an die Organisatorinnen.

Mein Taschenbuch-Kauf im Monat Dezember ist eine Schullektüre für den großen Sohn, denn mir war klar, dass ich neben der Rezension von den Blumenkindern, nicht noch ein weiteres Buch schaffe. Ja, der Klassiker Das Parfum von Patrick Süskind wird im Deutsch-Leistungskurs gelesen (ich war etwas überrascht). Mal gespannt, wie es dem Sohn gefällt.
Meine 12 Taschenbücher sind im Blog auf der Seite Jahr des Taschenbuchs aufgelistet. Nicht alle habe ich wirklich von vorne bis hinten gelesen, denn wenn ich ich keinen Zugang zu einem Buch finde, sehe ich auch nicht ein, mich damit zu quälen. 
Neben den skandinavischen Krimis, die für mich eigentlich immer die Garantie haben, das sie mir gefallen, war die mich das Buch Länger als sonst ist nicht für immer von Pia Ziefle die schönste Entdeckung und ich werde ganz bestimmt auch noch ihr erstes Buch Suna lesen.
Ich bin selbst noch ganz erstaunt, dass ich neben den Taschenbüchern auch noch Unterleuten von Juli Zeh gelesen habe. 2016 war also ein echt gutes Lesejahr und ich freue mich, dass 2017 auch der ein oder andere ersehnte Titel als Taschenbuch erscheint. Auf der Wunschliste warten schon Winternähe von Mirna Funk, das im Mai als Taschenbuch erscheint und Unorthodox von Deborah Feldman, das ich auch gerne lesen würde und das im Juni als Taschenbuch erscheint.
Lest ihr gerne Hardcover oder wartet ihr auch bis ein Buch als Taschenbuch erscheint?

Kommentare:

Linnea hat gesagt…

Du hast mehr gelesen als ich Germanistin ;). Zur Zeit arbeite ich so viel, dass ich abends lieber stricke, im Netz unterwegs bin oder nähe. LG Linnea

Silvia hat gesagt…

Unorthodox möchte ich auch gerne lesen. Früher habe ich oft auf das Tadchenbuch gewartet, heute steht oft noch das HC ungelesen im Regal, wenn das TB rauskommt...