Dienstag, 28. Juni 2016

Das Jahr des Taschenbuchs: Juni

Jeden Monat mindestens ein Taschenbuch zu kaufen und dieses hier vorzustellen - darum geht es bei der Aktion "Das Jahr des Taschenbuchs", die man auch unter #jdtb16 verfolgen kann.
Mein Taschenbuch im Juni ist mal wieder ein Sachbuch und eigentlich auch nicht neu. Die erste Auflage von Wie ich die Dinge geregelt kriege: Selbstmanagement für den Alltag erschien bereits 2001. David Allen hat das Buch inzwischen neu überarbeitet und an den digitalen Fortschritt angepasst. Das Besondere an seinem System ist es, Aufgaben und Vorhaben in kleine Mini-Schritte zu zerlegen und schnell zu entscheiden, ob etwas sofort erledigt werden muss, delegiert werden kann oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wird. Wie das in einem Planer / Bullet Journal aussehen kann, zeigt Boho Berry hier. Klar ist das kein Buch, das ich mal eben so von vorne bis hinten durchlese, aber ich beschäftige mich gerne damit und bin dabei ein eigenes Bullet Journal zu schreiben und zu entwickeln.

Keine Kommentare: