Donnerstag, 3. März 2016

Elias Lieblingsbücher mit fast 3 Jahren

Da unser Bilderbuchregal gut gefüllt ist, kann Elias zwischen vielen Büchern, die auch schon bei seinen älteren Geschwistern beliebt waren, wählen. Zur Zeit hat er drei Favoriten, die abends immer wieder angeschaut oder vorgelesen werden.
Vielleicht kennt ihr das eine oder andere davon auch? Leider sind ja Bücher heute oft nur kurz in den Läden. Nur wenige entwickeln sich zu Klassikern, die dann in mehreren Auflagen erscheinen. Das ein oder andere lässt sich aber noch gebraucht erwischen
Die Torte ist weg von Thé Tjong-Khing gibt es aber noch im aktuellen Handel. Das Buch kommt ganz ohne Worte aus und erzählt auf den großformatigen Seiten doch unzählige Geschichten, die man immer wieder neu entdecken kann. So verfolgen wir manchmal die Familie Schwein und manchmal die räuberischen Affen oder die böse Schlange. Ein Buch, das auch nach dem zwanzigsten Mal Anschauen noch Freude macht.
Immer beliebt und bereits in der 16. Auflage erschienen, ist auch das geniale Buch Eins Zwei Drei Tier von Nadia Budde. Die Kinder kennen den Text schon lange bevor die Lesen können und auch Elias spricht schon die meisten Reime mit. Die tollen Zeichnungen von Nadia Budde machen über viele Altersstufen hinweg großen Spaß.
Das Buch Nisse am Strand von Lena und Olof Landström aus dem Oetinger Verlag ist leider nur noch antiquarisch erhältlich, was sehr schade ist, denn die klaren Bilder und kurzen Sätze finde ich ganz wunderbar als Einstieg ins Vorlesen. Auch Elias hört gerne zu und schaut sich an, wie Nisse mit Mama ans Meer fährt und Nisse ganz plötzlich schwimmen kann.
---
Übrigens startet auch in diesem Jahr wieder die Aktion "Blogger schenken Lesefreude" zum Welttag des Buches am 23. April. Wer mitmachen will, kann sich schon in die Teilnehmerliste eintragen.

Keine Kommentare: