Dienstag, 23. Februar 2016

Das Jahr des Taschenbuchs: Februar

Für den Februar habe ich mir ein Buch ausgesucht, dass ich schon immer mal lesen wollte und das vor einigen Jahren auf vielen Blogs besprochen wurde. Nachdem ich im Januar dann auch noch die Autorin in einem Podcast gehört habe, war die Entscheidung für das Taschenbuch des Monats Februar gefallen.
In ihrem Buch Das Happiness-Projekt: Oder: Wie ich ein Jahr damit verbrachte, mich um meine Freunde zu kümmern, den Kleiderschrank auszumisten, Philosophen zu lesen und überhaupt mehr Freude am Leben zu haben versucht Gretchen Rubin in monatlich unterschiedlichen Projekten ihre Gewohnheiten zu ändern, um glücklicher zu werden. Das hört sich nach einem ziemlich großen Projekt an und ehrlich gesagt, lässt sich das Buch nicht mal eben so lesen. Einzelne Vorhaben hören sich zwar ganz spannend an ("Werden Sie lockerer!"), andere sind dann doch zu weit von der eigenen Lebenswirklichkeit entfernt ("Kaufen Sie sich etwas Glück"). Nichtsdestotrotz ein gutes Buch für alle, die gerne über sich nachdenken und sich gerne mit Plänen und Challenges beschäftigen. Ich für meinen Teil freue mich schon darauf, im März wieder einen Roman zu lesen.

Gesammelt werden die Taschenbücher des Monats übrigens bei Kielfeder.

Keine Kommentare: