Sonntag, 25. Oktober 2015

Wochenende 24. / 25.10.15

Unser Wochenende in Bildern - dieses Mal mit wenigen Terminen, Entspannung und Kunst in der Apfelscheune. Die anderen Wochenenden gibt es wie immer bei Frau Mierau.
Der Samstag begann gemütlich. Elias verbrachte den Tag bei den Großeltern und nachdem ich mit Linnea beim Tag der Offenen Tür in der Grundschule war, nahm ich mir erst einmal Zeit zum Stricken und für meine Lieblingsserie.
Gegen 14:30 Uhr meldeten sich der mann und der große Sohn, die den Vormittag im schwedischen Möbelhaus und in der Praxis verbracht hatten. Rucki zucki ging es in die Küche: es gab Käsespätzle und Blumenkohlsalat.
Eine neue Lampe fürs Wohnzimmer, jetzt gibt es eine richtige Leseecke.
Die Herbst-Kerze leuchtet, es gibt abends noch Baguette mit Tomaten, Salatresten und Käse. Elias geht recht spät ins Bett, was aber nicht wirklich was nützt.
---
Den Vormittag verbringt Elias am liebsten an seinem Basteltisch. Wir wechseln uns müde ab... wie kann die Zeit nur so langsam vorbei gehen?
Als die Sonne sich mal kurz zeigt, geht der Mann mit Elias raus. 
Ich habe ziemlich viel Papierkram zu erledigen.
Und auch Leander muss sich in komplizierte Texte vertiefen.
Zum Mittagessen gibt es ein neues Rezept aus der aktuellen Schrot & Korn.



Danach fahren wir noch kurz zum Nikolauskloster, wo in der großen Scheune des Obsthofs Kallen eine Ausstellung mehrerer regionaler KünstlerInnen stattfindet.
Der Tag endet mit sehr grünem Badewasser.
---
Nun bin ich froh, wenn Elias gleich im Bett ist und die Woche morgen wieder anfängt.

1 Kommentar:

sybilletezzelekramerartblog hat gesagt…

Gute neue Woche! (und das sieht wieder mal lecker aus...!)