Sonntag, 30. August 2015

Wochenende 29. / 30.08.15

Am Freitag ging es mir gar nicht gut, ich war sehr, sehr müde und habe mehrmals am Tag geschlafen. Zum Glück war der Mann da und Elias hat einen schönen Mittagsschlaf gemacht. In der Nacht zum Samstag durfte ich dann alleine schlafen und habe das auch tief und fest getan. Um 08:30 Uhr bin ich dann runter den Mann ablösen.
Elias hat erst mal einen Jogurt gegessen und ich hatte bei einer Tasse Tee Zeit, mich durch ein paar Blogbeiträge zu lesen.
Nach dem Frühstück sind Mann und kleiner Sohn los zum Bäcker im Nachbarort und ich habe die Zeit genutzt und Küche und Wohnzimmer geputzt. Danach bin ich wieder völlig schlapp (keine Ahnung, was los ist).
Linnea zeichnet im Moment solch wunderbare Figuren.
Bei #bloggerfuerfluechtlinge gibt es die Aktion, sein Profilbild auf Facebook zu ändern. Done!

Zeit fürs Mittagessen. Es gibt Salat mit Käsespätzle und dazu gebratenen Kürbis und rohe rote Beete.

Den Nachmittag verbringen wir gemütlich im Garten. So langsam geht es mir besser.

So gut, dass wir abends noch zu Live-Musik in den Biergarten der Dorfkneipe gehen und den warmen Abend genießen.
---
Wenn zu viele Sachen auf dem Sofa liegen, muss man eben zu zweit auf dem Sessel sitzen.
Am Sonntag ist es richtig heiß. Nach Bürokram und Fußballspiel für den Rest der Familie schläft Elias und die Großen verbringen den Tag auf der Decke im Garten.
Mittags gibt es Gemüse-Risotto.

Ein sommerlicher Tag und doch schon die ersten Herbst-Vorboten.
---
Morgen bestelle ich mir erst mal ein paar Vitamine und hoffe meine Müdigkeit in den Griff zu bekommen. Mehr Wochenenden in Bildern gibt es bei Frau Mierau und ich 
wünsche euch eine gute Woche!

Keine Kommentare: