Sonntag, 21. Juni 2015

Wochenende 20. / 21.06.15

Unser Wochenende begann ungewohnt aufregend, denn schon recht früh am Samstagmorgen kamen eine Fotografin und eine Redakteurin aus Hamburg zu uns, die uns den Tag über für die JAKO-O-Aktion Glücksmomente begleitet haben (die genauen Umstände erfahrt ihr dann noch).
Da wir die ganze Zeit fotografiert wurden, kam ich selbst kaum zum fotografieren.

Der Termin hat uns jedenfalls großen Spaß gemacht und wir sind gespannt auf die Reportage, die daraus entstehen wird.
Nachmittags blieb noch etwas Zeit zum Entspannen.
Abends schauten wir Der große Trip - Wild, ein beeindruckender Film, zu dem ich bestimmt auch noch was schreiben werde.
---
Der Sonntagmorgen begann früh und war anstrengend.
Von 6:30 Uhr bis 8:30 Uhr waren 2 von 7 Personen wach, der Rest schlief und auch danach hatte ich keine Ruhe, da Elias mir hartnäckig hinterher kam.
Sonntagsfrühstück



Danach ging es zum Auslüften zum Museum Insel Hombroich, ohne Kinderwagen, was uns dann doch einige Nerven kostete.

Zum Glück übernahm die große Tochter das Kochen und der große Sohn den kleinen Bruder.
Nachmittags schien dann wieder die Sonne.
Linnea, der Mann und ich besuchten noch eine befreundete Künstlerin.
Danach rief schon wieder die Abend-Routine mit Bad und Bett.
---
Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Frau Mierau.
Euch eine gute Woche.

Kommentare:

Tinka von Tinkas Welt hat gesagt…

Da bin ich auf die Reportage gespannt!
LG
Tinka

nullpunktzwo hat gesagt…

Wow! Ich bin schon sehr gespannt auf die Story bei Jako-o!!!
Zur Museumsinsel möchte ich auch mal wieder *seufz* dann aber auf jeden Fall MIT Kinderwagen ;)