Donnerstag, 26. Februar 2015

Meine Küche im Februar

Jede Jahreszeit und jeder Monat hat seine eigenen Lieblingsgerichte. Wenn es draußen sehr kalt ist, darf es drinnen auch schon mal etwas deftiges sein. Besonders beliebt waren bei uns im Februar Salate mit Hülsenfrüchten oder Gemüse, seht selbst!

Beim After Yoga Salat kommen Brokkoli, Kichererbsen und Schafskäse zusammen und es schmeckt köstlich. Dazu gab es marokkanische Frikadellen, Hummus und Weizentortillas.
Linsensalat nach diesem Rezept von Grain de Sel mit Salzzitronen.
Backofengemüse mit Couscous
Saté-Spieße mit chinesischem Gemüse, Reis und Kroepoek

Gröstl
Grün auf der Fensterbank
Salat mit gebratenem Kürbis
---
Da ich selbst überrascht war, wie lecker der Kürbissalat geschmeckt hat, hier noch schnell das Rezept:
1 kleiner Hokkaido-Kürbis
Romanasalatherzen
3 Tomaten
1 Salatgurke
1 kleine Zwiebel
1 Möhre
3 - 5 EL guter Balsamicoessig (ich hatte einen Apfel-Orangen-Balsamessig)
6 - 7 EL Olivenöl
Salz

Alle Zutaten werden klein geschnitten und vermischt. Der Kürbis wird in Würfel geschnitten und in einer Pfanne mit etwas Öl knusprig angebraten und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Etwas abkühlen und dann zum Salat geben!

Wer Lust hat, seine Küche im Februar zu zeigen, kann sich gerne in den Kommentaren verlinken!

1 Kommentar:

linnea hat gesagt…

Liebe Micha, da hätte ich einige Male gern mitgegessen! Besonders der Brokkolisalat, mmh! Hier wieder unsere Küche im Februar:
http://wollgespinst.blogspot.de/2015/02/februar-kuche.html
Liebe Grüße
Linnea