Mittwoch, 31. Dezember 2014

Rückblick 2014

Wie war denn nun das alte Jahr, wie wird das neue? 2014 war ein kräftezehrendes, aber auch wichtiges Jahr. Ramona hat ja schon öfter über die Lebenszyklen geschrieben. Alle 7 Jahre verändert sich das Bewusstsein, verschieben sich Prioritäten und Ziele. 2014 wurde ich 42 und meine Ziele und Vorstellungen wurden kräftig durcheinander gewirbelt. 
Rückblickend betrachtet ging es in der ersten Jahreshälfte bergab und in der zweiten stetig bergauf. Am meisten geholfen haben mir viele Gespräche mit dem Mann, der Beginn der Spielgruppe im August und damit das Finden einer neuen Gemeinschaft und immer wieder mal Auszeiten und kleine Fluchten. Auch wenn mir jetzt auch manchmal noch das frühe Aufstehen zu viel wird... ich zweifle nicht mehr und habe meinen Kleinen nun voll und ganz in mein Herz geschlossen. 
Es gab viele tolle Momente und Erinnerungen. 2015 wird ein spannendes Jahr für unsere Familie, denn die älteste Tochter wird ihr Abitur machen, Linnea wird zur Erstkommunion gehen und Elias in den Kindergarten kommen. 

Kommentare:

Tinka B. hat gesagt…

Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und dass es 2015 noch weiter bergauf geht!
LG
Tinka

Sybi hat gesagt…

Alles Gute für das Neue Jahr, mögen eure wichtigsten Wünsche in Erfüllung gehen!