Sonntag, 21. September 2014

Öko-City in Düren

Mit strahlenden Sonnenschein begrüßte uns gestern die St.Angela-Schule in Düren, die sich für einen Tag in eine Öko-City verwandelte. Auf Initiative der kfd-Aachen trafen sich Frauengruppen, Verbände, Kreative und Umweltinitiativen, um einen Tag lang die Möglichkeiten von nachhaltigem und umweltfreundlichem Leben zu erkunden. Da gab es von selbst gebastelten Geschenktüten aus alten Kalendern bis hin zu tollen geschneiderten Taschen und Kleidung, Schmuck, der Veggie-Initiative und Greenpeace jede Menge Ideen und Inspirationen.
Bei unserer kfd-Gruppe frauaktiv gab es Tiegel, Fläschchen und Dosen mit selbst gerührter Kosmetik. Viele Besucherinnen erinnerten sich an eigene Kosmetik-Rührversuche und waren sehr interessiert und angetan.


Ein ganz besonderes Highlight war das Mittagessen von Wam Kat! Der Aktionskoch und Aktivist kochte mit Hilfe vieler Gemüseschnibblerinnen einen leckeren Gemüsestampf mit einem tollen Rote-Beete-Gemüse und einem saften Möhrensalat. Ein wirklich tolles Geschmackserlebnis. Wer sich dafür interessiert, wie man einfache vegetarische Gerichte für sehr viele Menschen kochen kann, dem sei Wam Kats Kochbuch 24 Rezepte zur kulinarischen Weltverbesserung empfohlen. Ganz besonders beeindruckt hat mich sein Motto "Einfach machen!"
Gegen Abend rückte dann eine Regenfront an und wir freuten uns über einen rundum gelungenen Tag.
Vom Veggie-Tag-Düren gibt es hier auch schon einen Bericht zur Öko-City mit Rezepten!

1 Kommentar:

Sanne hat gesagt…

liebe Micha,
das war bestimmt ein richtig guter, informativer Austausch-und Anregungstag! Und du hast mitgemacht mit Lippenbalsam? ich wäre gern gekommen aber wir hatten hier ein sehr sehr anstrengendes Wochenende. Naja, so ist es manchmal. Hie rhabe ich noch einen Link für dich,liebe Micha.
http://longestshortesttime.com/category/podcast/

ich habe es selber nicht gehört, aber ich denke , es ist gut.
herzlichst
Sanne