Freitag, 15. August 2014

Friday Fives

Manchmal ist es gar nicht so einfach, fünf Dinge zu finden, über die man sich freut und für die man dankbar ist. In dieser Woche waren bei uns noch Schulferien, nächste Woche geht es wieder los und wenn ich daran denke, wie anstrengend ich diese Woche fand - obwohl mir die großen Geschwister den Kleinen öfter abgenommen haben - weiß ich noch nicht, wie es werden soll, wenn die Schule wieder begonnen hat.

Trotzdem bin ich dankbar...

1. dass Elias so viel Spaß am Laufen hat! Es ist einfach zu süß, wenn er strahlend durch die Gegend tapst.
2. für Twitter. Nirgendwo sonst bekommt man Weltgeschehen so schnell und direkt mit. Nirgendwo sonst können einem kleine Zeichen und Bemerkungen so direkt ein Lächeln auf die Lippen zaubern.
3. für einen schönen Sommer. Viele Sonnentage hatten wir und konnten den Garten bei angenehmen Temperaturen genießen. So langsam wird es kühler und eine erste Ahnung von Herbst wird spürbar.
4. für wirkliche Gespräche. Eine Freundin von mir ist weggezogen - nicht weit, aber zu weit, um zu Fuß zu ihr zu spazieren. Trotzdem bin ich zuversichtlich, dass wir uns auch weiter sehen und Zeit für Gespräche finden.
5. für das Betreuungsgeld, das ja politisch sehr umstritten ist. Ich sehe es als kleine Anerkennung für die Arbeit, die sich leiste.

Keine Kommentare: