Mittwoch, 28. Mai 2014

Hier so

Heute ist nicht mein Tag! Während der gestrige trotz Regenwetter recht harmonisch verlief und ich sogar die Kraft fand, den Tiefkühler abzutauen, ist heute der Wurm drin. Nach zweimaligem nächtlichen Wecken, war ich nicht gerade begeistert so um 06:10 schon wieder ein lautstarkes Knurren aus Elias Bett zu hören. Im Tran nahm ich ihn dann zu mir ins Bett, um erst einmal von einem schwall Milch begrüßt zu werden. Na super! Zum Glück hatte er nur mein Oberteil getroffen, also umziehen und nach einer Viertelstunde wieder-zu-mir-kommen nach unten gehen. Der große Sohn schreibt heute eine Mathearbeit und war entsprechend aufgeregt - ich nach wie vor müde! Als alle gegen 08:00 Uhr aus dem Haus waren, wollte ich dann die Waschmaschine anstellen und Elias überraschte mich mit seiner geheimen Fähigkeit, die Maschine so umzustellen, dass sie das Waschen auslässt und gleich zum Spülen übergeht. Ich war erst mal bedient und habe geschimpft, Elias hat geschrieen, dann habe ich ihn kurz in sein Bett gepackt, um einen Moment durchatmen zu können. Müde, zermatscht, kaputt und keine Rettung in Sicht... eigentlich auch zu müde zum Einkaufen fahren, aber raus kommen war wichtiger. Also Elias ins Auto gepackt und siehe da der Einkauf war stressfrei und unkompliziert. Nach dem Ausräumen des Einkaufs und einer Flasche Milch schläft Elias jetzt. Und ich... lege mich glaube ich auch noch mal hin!

Kommentare:

linnea hat gesagt…

ohoh, das klingt anstrengend! alles gute, dass der tag sich noch zum guten wendet!
zum trost: ich taue auch grade die gefrierkombi ab, weil der sohnemann neulich offenließ und nun eine schublade unwiderruflich festgefroren war... mit dem 37.woche-bauch habe ich eine quasi schlaflose nacht hinter mir (und das, wo unser sohn heute mal durchgeschlafen hätte, doppelt ärgerlich, hoffentlich kommt baby2 eher..)
geteiltes leid ist halbes :) und jetzt pizza aus dem abgetauten schrank ;).
linnea

Frische Brise hat gesagt…

Ja! Leg Dich hin und lade Deinen Akku wieder auf!
Viel Kraft und gute Nerven Dir!

Sarah hat gesagt…

Oh, das kenne ich, Micha. Auch ohne Baby dabei. Wenn ich zu wenig Schlaf bekomme, bin ich seeeehr knatischig, und jede Arbeit wirkt dann furchtbar anstrengend.

Gut, wenn du Zeit findest, dich nochmal hinzulegen. Ausgeschlafen sieht dann alles wieder ganz anders aus, oder?
Liebe Grüße,
Sarah