Freitag, 25. April 2014

Osterferien

Ferien gehen ja immer viel zu schnell vorbei. In diesem Jahr kommt es mir ganz besonders so vor, als hätten die Ferien eben erst begonnen. Wir haben uns sehr viel vorgenommen und doch irgendwie nur einen Bruchteil davon geschafft.
Elias hat sein ersten Osterfest gefeiert und dabei die Schokoeier auch schon mal mit Verpackung probiert.
Sehr schön war ein entspannter Nachmittag mit Freundin und Kindern im Park von Schloss Dyck.
Elias findet es draußen immer toll und wir wurden ja auch von der Sonne verwöhnt. 
Auch im Südpark in Düsseldorf kann man wundervoll die Seele baumeln lassen. Leider waren Mama und Papa nicht ganz so entspannt. Wenn man sich in den Ferien öfter sieht als sonst, kann es natürlich auch mal zu Konflikten kommen. Eine Kleinigkeit wurde zur Katastrophe und aus war es mit dem schönen Nachmittag :-(. Davon musste ich mich dann erst einmal wieder erholen, denn meine Kapazitäten für Diskussionen und Streitigkeiten sind knapp bemessen.

1 Kommentar:

Tinka B. hat gesagt…

Hat sich ganz schön entwickelt, Euer Elias. Das mit den Streitigkeiten kenne ich. Wir waren jahrelang getrennt und sind jetzt wieder täglich zusammen, das ist auch ziemlich konfliktreich. Total normal.
LG
Tinka