Mittwoch, 2. April 2014

Cupper Tea

Seit ich die Anzeigen von Cupper-Tea in der Schrot&Korn gesehen hatte, war ich neugierig auf die schön verpackten Tees aus England. Cupper-tea wurde 1984 in Dorset / England von Mike und Lorraine Brehme gegründet und hatte von Anfang den Anspruch, nicht nur wohlschmeckende, sondern auch fair und ökologisch produzierte Tees anzubieten. Das Sortiment reicht von Schwarzen Tees bis hin zu Kräutermischungen und Rooibos. Nach dem ersten Probieren muss ich sagen, dass diese Tees nicht nur gut aussehen, sondern auch hervorragend schmecken. Wenn ihr auch mal probieren wollt, kommentiert schnell. Die ersten drei Kommentare erhalten einen Brief mit drei Proben (der oben abgebildeten Sorten) von mir.

Kommentare:

Sybi hat gesagt…

Ich! Ich liebe Tees!!!

jademond hat gesagt…

Diese Tees sind so toll (und nicht nur das Design) Ich würde vorallem für Ginger-Lemon in den Topf hüpfen.

linnea hat gesagt…

ich probier es auch noch, habe die tees bisher nur verhscenkt, nicht selbst probiert...
lg
linnea

Micha hat gesagt…

Okay, ich freue mich und schicke euch die Frechen bald zu.

Sybi hat gesagt…

Juchuuuuu!!!! Danke!!! :*

linnea hat gesagt…

da freu ich mich!
linnea

frau siebensachen hat gesagt…

lemon&ginger kann ich sehr empfehlen, hatte letzte woche eine probe bekommen.

(was mich nur immer stört, sind die einzeln verpackten teebeutel. hier immerhin in papier und karton.)

Sarah hat gesagt…

Schade, ich war zu langsam. Hätte ich gern mal probiert. ;-)