Mittwoch, 19. Februar 2014

Podcast-Queue und Ravellenic Games

Die Olympischen Spiele in Sotschi gehen noch bis zum 23.2., also bleiben noch 4 Tage, um den Hitchhiker fertig zu stricken. Inzwischen sind 36 Zacken geschafft, die Reihen werden natürlich immer länger und der Wollknäuel immer kleiner. Mal gespannt wie viele Zacken ich noch hin bekomme. Da die Lauflänge etwas kleiner ist, als bei dem Originalgarn, werde ich wohl nicht ganz bis zu den 42 Zacken kommen. Ich hätte gar nicht gedacht, dass das Stricken der vielen rechten Maschen so viel Spaß macht, aber durch die tollen Farben wird es nicht langweilig.
Allerdings muss ich zugeben, dass ich bisher sehr wenig Olympiade geschaut habe, dafür höre ich dann lieber Podcasts. Zum Beispiel die neue Folge von Handgemacht, in der Susanne erzählt, wie sie nun auch noch ihre Leidenschaft für das Sticken entdeckt hat.
Auch vom Strickspleen gibt es eine neue Folge mit einem tollen Link zu dem Film "Woll-Lust".
Gestern habe ich dann noch die Folge von Subway Knits mit einem Interview mit Martina Behm gehört. Sie erzählte, dass sie vorhat, mehr Sweater zu designen! Das wäre toll, denn mit ihren Anleitungen komme ich bisher ganz wunderbar klar und würde mich wahrscheinlich dann auch mal an einen Pullover wagen.
So Ravellenic Endspurt, viel Spaß beim Stricken!

Keine Kommentare: