Donnerstag, 13. Februar 2014

Filmtipp: Die Frau, die sich traut

Nachdem Frische Brise den Film vor einigen Wochen vorgestellt hat, war ich neugierig geworden und nun lief er endlich auch in unserem Programmkino: Die Frau, die sich traut.
Die großartige Steffi Kühnert spielt Beate, die bald 50 wird und alles für ihre beiden Kinder tut. Sie hat ihre Leistungsschwimmer-Karriere mit 17 kurz vor der Olympiade in Moskau aufgegeben, weil sie schwanger war. Sie betreut die Enkelin, lässt Sohn und Freundin bei sich wohnen. Dann erfährt sie, dass sie Krebs hat und stellt ihr Leben auf den Kopf. "Jetzt geht es nur um mich!" denkt sie und verfolgt ihren alten Traum, einmal durch den Ärmelkanal zu schwimmen. Sie trainiert im Meer, wird immer besser und verschweigt ihre Erkrankung. Ein beeindruckender Film, der mitten ins Herz trifft. Ganz wunderbar auch die Figur der besten Freundin, die wichtig ist in schweren Zeiten. Der Film hat mich sehr berührt und auch ermutigt, nicht alles aufzuschieben und die eigenen Bedürfnisse wichtig zu nehmen.

Keine Kommentare: