Dienstag, 17. Dezember 2013

Wochenende

Eigentlich wollte ich ja gestern schon über unser Wochenende schreiben. Der Anruf meines Mannes, dass er einen Autounfall gehabt habe, hat mich dann aber erst mal aus der Bahn geworfen. Es war tatsächlich ein heftiger Aufprall (eine Frau, die links abbiegen wollte, hat ihn übersehen). Die Airbags wurden ausgelöst und er hat sich dann erst mal mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus fahren lassen. Leider ist unser kleines Auto nun völlig kaputt :-( - aber zum Glück ist der Papa wieder zu Hause :-).
In diesem Jahr gibt es bei uns zum ersten Mal eine weihnachtliche Beleuchtung im Garten.
Zeit zum Stricken, Backen und Weihnachtspost Schreiben: Barley, Dinkelplätzchen und Postkarten von Martina Hoffmann.
Winterliche Sonnenuntergänge genießen.
Und von den äußeren Hebriden träumen...

1 Kommentar:

Sarah hat gesagt…

liebe Micha, das war sicher ein Schock für Dich. Gut, dass Deinem Mann nichts passiert ist, aber schade natürlich um das Auto. Wir hatten auch mal so einen unverschuldeten Unfall und haben im Nachhinein Auto und auch Schmerzensgeld von der Versicherung bekommen.

ja, die äußeren Hebriden - überhaupt die ganzen Inseln dort oben - sind wunderschön. Wir haben mal eine Tour mit dem Rad auf der Isle of Mull gemacht, und der Rest meiner Familie war mal auf der Insel Skye. (das sind natürlich die inneren Hebriden, und der Norden würde mich auch sehr interessieren. :-)

Ich wünsche Dir und Deiner Familie noch ein paar schöne Adventstage,
liebe Grüße,
Sarah