Dienstag, 12. November 2013

Wunschzettel

Die Kinder sind schon seit einiger Zeit dabei, ihre Weihnachtswünsche zu planen und nun ist es so langsam an mir, mit dem Verteilen der Wünsche an die Verwandtschaft bzw. dem Einkauf der ein oder anderen Geschenke zu beginnen. Beliebte Legosachen, sind ja gerne schon mal kurz vor Weihnachten ausverkauft... daher habe ich gestern die erste Bestellrunde gemacht. Allerdings wird nicht automatisch jeder Wunsch erfüllt. Was die Nähmaschine auf dem Wunschzettel betrifft, haben wir besprochen, dass wir noch einmal versuchen, meine Maschine zu reparieren und dann gemeinsam etwas zu nähen. Zur Zeit müssen aber auch noch warme Winterschuhe und die ein oder andere Jacke gekauft werden. Bei vier Kindern geht das nicht nur ins Geld, sondern ist auch ein logistischer Aufwand. Damit ich nichts vergesse, lege ich mir meistens eine Tabelle an und schreibe zunächst in rot die Wünsche und zu besorgenden Geschenke rein. Wenn das Geschenk da ist, wird die Schriftfarbe in "grün" verändert. Je mehr grün, desto besser!

Kommentare:

Tinka hat gesagt…

Süßer Wunschzettel!! Ministeck liegt hier noch rum :-) Falls Du Interesse hast :-))) Dieses Jahr ist es bei uns einfach: mein Sohn wünscht sich zwei (größere) Sachen. Das war es.
LG
Tinka

Sybi hat gesagt…

Den Nähmaschinenwunsch finde ich toll! Die Idee mit dem gemeinsamen Nähen und Ausprobieren ist aber mindestens ebenso großartig. Schön, dass Linnea sich dafür interessiert!

linnea hat gesagt…

ein toller wunschzettel. und interessant, dass es doch so einige dauerbrenner gibt. ministeck und lego hätte schon bei mir dabei sein können...
linnea