Mittwoch, 2. Oktober 2013

Podcast-Queue

Die Podcast-Queue wird heute etwas länger, denn es gibt viel zu hören!
Schon in der letzten Woche gab es eine neue Folge von den Knitmore Girls. Die beiden haben ja wie ich letzte Woche schon berichtet habe, einen Behm-A-Long eröffnet und es macht wirklich Spaß im entsprechenden Thread bei der Ravelry-Gruppe zu schauen, was da so alles entsteht.
Maschinelady hat eine neue Folge ihres Podcasts Fibre Product aufgenommen. Sie macht sich einige Gedanken zu dem im Moment heiß diskutierten Thema, wie sich bestimmte Handarbeitsgruppen im Netz darstellen und warum sich manche da nicht wohl fühlen. Ursprünglich gab es dazu einen Artikel von der Faserpiratin und Weird, den ihr hier nachlesen könnt. In dem Zusammenhang habe ich dann noch mal eine ältere Folge von Handmade Fantasy gehört und gelernt, dass Stricken in früheren Jahrhunderten ein Handwerk war, das in erster Linie von Männern ausgeübt wurde (ganz sicher mit vielen strickenden Frauen und Kindern im Hintergrund). Eine spannende Diskussion mit einem Thema, das mich auch als Hetero-Frau mit Kindern durchaus beschäftigt (nur weil ich Hetero-Frau mit Kindern bin, heißt das nicht, dass ich mich nur um mich selbst drehe, nichts als die neuesten Herbstdeko-Ideen im Kopf habe und meiner Tochter stets rosa Sachen kaufe). Also gerne weiter diskustieren!
Außerdem gab es auch eine neue Folge von Tini und ihrem Zwillingsnadel-Podcast. Sie hat auch den Brickless auf ihren Nadeln und ich bin gespannt, wie ihre Version aussieht.
Ganz neu ist dann gestern noch eine neue Folge von Gedankengut erschienen. Die Jademondin macht sich zusammen mit dem Mann Gedanken zum Thema Kreativität.
Außerdem möchte ich auch gerne mal in die Herdfeuer-Folgen von Amala Krähenfeder reinhören und mich noch mal genauer mit den Video-Podcasts beschäftigen. Dazu also nächste Woche mehr.

Keine Kommentare: