Samstag, 5. Oktober 2013

5. Oktober Tagebuchbloggen

Gerne mache ich heute wieder beim Tagebuchbloggen von Frau Brüllen mit und bin gespannt, wie das an einem Samstag so aussieht.

Egal ob Woche oder Wochenende, nachts wacht Elias natürlich immer noch auf. Er schläft zwar jetzt früher ein, dafür ist er dann aber so um 2 Uhr und letzte Nacht um 5 Uhr wach. Nach 6 hat er sich dann auch wieder gemeldet, ist aber in meinem Bett wieder eingeschlafen und hat sogar bis 8 Uhr weitergeschlummert - eine Zeit, die für mich dann auch ganz okay ist. So gegen halb neun habe ich ihn frisch gewickelt nach unten gebracht, wo Linnea schon ein bisschen Kinderfernsehen schaut.
Dann habe ich die Spülmaschine ausgeräumt und überlegt, ob ich Brötchen holen soll. Das hat der Mann nun übernommen.
9:30 Uhr: wir decken den Frühstückstisch, kochen Tee und lassen den Tag gemütlich angehen. Es gibt allerdings ein ziemliches Hin und Her wegen der Planung für den Nachmittag. Der Mann möchte gerne mit den Kindern ins Schwimmbad fahren, der große Sohn hat dazu aber keine Lust und diverse Freundinnen, die antelefoniert werden, haben auch keine Zeit.

10:30 Uhr: da Elias einschläft, nutzen wir die Gelegenheit erst einmal ohne Kinder einkaufen zu fahren, Kartoffeln und Kürbisse vom Bauern, dann noch Supermarkt

12:00 Uhr die Einkäufe werden ausgeräumt, Elias bekommt ein Fläschchen, der Mann liest Zeitung, Linnea findet eine Freundin zum Spielen und ich gönne mir eine kleine Pause am Computer (komischerweise scheint das alle dazu zu animieren, nach und nach ins Zimmer zu kommen, so dass ich irgendwie doch keine Ruhe habe)
13:30 Uhr Ich koche jetzt erst mal: Kaiserschmarrn mit warmen Pflaumen. Hmm, besonders lecker, weil ich noch frische Zwetschgen mitgekocht habe.

Nach ein bisschen Papierkram, geht der Mann mit Elias zum Briefkasten und ich kann nochmal durchatmen. Die Sonne scheint, im Spiel Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach steht es 0:0 - haltet durch Jungs!

Jaaa! Tor für Borussia Mönchengladbach gegen Dortmund - welch ein Spiel!

Während der Mann mit Linnea ins Schwimmbad unterwegs ist, schaue ich mir die erste Folge der dritten Staffel von Downton Abbey an und bin sofort wieder gefangen von den erstklassigen Dialogen!

Gegen 20 Uhr wird Elias aber endgültig quengelig und ich werde ihn jetzt erst einmal bettfertig machen und mich fürs erste verabschieden.


Keine Kommentare: