Montag, 23. September 2013

Hier so...

Heute ist so ein Tag, an dem ich ziemlich schlecht gelaunt bin und mit meiner derzeitigen Lebenssituation hadere. Solche Tage gibt es ab und zu und sie sind wichtig, um zu schauen, was vielleicht in Schieflage geraten ist und was ich mir anders wünsche.
Ich mag es nicht, wenn einfach so über mich und meine Zeit verfügt wird nach dem Motto "Die Micha ist ja eh zu Hause, dann kann sie doch mal eben dieses und jenes tun!" Da ist der Mann, der gerne dies und jenes zusagt, das dann letztlich ich schreiben muss und da sind die Kinder, die sich natürlich auch ganz auf mich verlassen. In gewissem Umfang ist das ja auch okay, schnell erledigt, kein großes Ding... aber irgendwann fehlt das Gefragt werden und das Mitdenken. Da würde ich gerne mal hören: "Möchtest du dir nicht mal dann und dann einen schönen Tag in der Stadt machen?" "Was kann ich für dich tun?"... Ich glaube, das muss mal wieder gesagt werden, damit sich es nicht zu sehr aufstaut! Sorry, das musste ich jetzt einfach mal loswerden.

Kommentare:

moved hat gesagt…

Liebe Micha!
Das kann ich gut verstehen - so geht es mir auch manchmal.
Mach Dir einen schönen Tag, manchmal müssen wir Mütter auch an uns selbst denken, sonst haben wir nichts mehr zu geben. ;-)

Fühl Dich umarmt,
Isla

Frische Brise hat gesagt…

Ja, es gibt solche Phasen im Familienalltag. Ich kenne das auch.

Ich wünsche Dir viel Kraft und auch Geduld, das durchzustehen und Dich nicht zu verlieren.