Dienstag, 27. August 2013

TV-Tipp: Du bist dran

Ich freue mich schon auf den Film "Du bist dran" am Mittwochabend im Ersten. Ein hochkarätig besetzter Film von Sylke Enders über eine Familie, in der der Vater (gespielt von Lars Eidinger) zu Hause ist und die Mutter (gespielt von Ursina Lardi) viel in Afrika unterwegs ist. Das Ausprobieren der neuen Rollenbilder gerät irgendwann ins Wanken und die Familie droht auseinanderzubrechen. Ach klar könnte man denken, die wollen mal wieder zeigen, dass eine nicht-traditionelle Rollenverteilung nicht funktionieren kann. Könnte man denken... wenn nicht Lars Eidinger und Ursina Lardi an sich schon ein Versprechen wären, dass es so nicht sein wird, sondern vielmehr ein psychologisch hochinteressanter Film zu erwarten ist. Wir werden sehen!

Keine Kommentare: