Montag, 22. Juli 2013

Sommerküche: Gefüllte Tomaten

Das wunderbare Sommerwetter lädt einen geradezu ein, neue leckere leichte Gemüsegerichte auszuprobieren.
Nachdem ich nach einigem Suchen endlich Quinoa bekommen habe, konnte ich heute das Rezept von Heather Bruggeman ausprobieren (das Rezept stammt aus dem "30dayvegan" - Workshop). Ich habe es etwas abgewandelt und erstaunlicherweise hat es allen super geschmeckt:

Gefüllte Tomaten

Tomaten
ca. 150g gekochten Quinoa
Mais
Mangold
Zwiebel
Knoblauch
Lauchzwiebel
Paprika, Kumin, Salz, Pfeffer

Zunächst werden die Tomaten ausgehöhlt und der Backofen vorgeheizt.
Dann wird eine Zwiebel mit dem Knoblauch in Olivenöl angeschwitzt, man gibt klein geschnittenen Mangold hinzu und lässt alles schön anschmurgeln. Danach gibt man etwas Mais und Lauchzwiebel, sowie den gekochten Quinoa hinzu. Auch anderes Gemüse wäre denkbar. Alles wird gewürzt und in die Tomaten gefüllt. Dann im Backofen bei ca. 200° noch 20 Min gut durchbacken.
Ein leckeres Sommergericht, das auch lauwarm oder kalt gut schmeckt.

Kommentare:

Sybi hat gesagt…

Quinoa wollte ich schon lange probieren und dieses Rezept schmeckt mir ganz bestimmt! klingt sehr lecker!

Sandra hat gesagt…

quinoa ist mein neuer bester freund. ich kann dir wärmstens quinoabuletten empfehlen (einfach als suchbegriff googlen, kriegst du sofort rezepte zu). SOWAS von lecker. gefüllte tomate hört sich aber auch super an, das werde ich auch mal ausprobieren. wenn ich könnte, würde ich quinoa wahrscheinlich auch noch frühstücken :)

liebe grüße,
sandra