Dienstag, 25. Juni 2013

Fimo-Blumenvase

Die schöne Fimo-Bastelidee, die Linnea aus ihrer AG in der Schule mitgebracht hatte, hat uns so gut gefallen, dass wir sie nun auch in einer Blumenvasendekoration umgesetzt haben.
Dafür werden schmale Fimostränge übereinander gelegt, aufgerollt und in schmale Scheibchen geschnitten.
Die Scheibchen werden dann nebeneinander auf eine Flasche / Glas aufgedrückt. Dabei unbedingt Lücken lassen, damit man die Scheibe flacher drücken kann.
Anschließend kann man das Ganze bei 110°C eine halbe Stunde lang im Backofen fest werden lassen. Das war jetzt unser erster Versuch. Beim nächsten mal würde ich die Scheibchen noch dünner andrücken. Bei den vielfältigen marmorierten Mustermöglichkeiten, macht es bestimmt Spaß noch andere Dinge auszuprobieren.
Und wie immer gibt es bei creadienstag auch noch viele andere kreative Ideen.


1 Kommentar:

nähBelle hat gesagt…

Sehr hübsch und eine tolle Bastelidee für verregnete Nachmittage!!!

LG Nadine