Mittwoch, 20. März 2013

Schwangerschaftsgedanken 32.W.

Komischerweise fühle ich mich inzwischen besser als noch vor ein paar Wochen. Ab und zu eine Dosis Eisen am Morgen scheinen mir doch ganz gut zu tun. Auch der Kontrolltermin gestern bei der Frauenärztin zeigte nichts Bedenkliches. Das Baby hockt mit dem Po nach unten quer im Bauch. Es war sehr schwierig, die Herztöne des Babys beim CTG abzuleiten, da sie sich immer wieder mit meinen eigenen Herztönen vermischten (Zitat Frauenärztin: "Sie sind einfach zu dünn!").
Was mich weiter begleitet, sind die Zahnarztbesuche, seit letzter Woche gibt der Zahn mal wieder Ruhe, aber heute muss ich mal wieder zur Zahnärztin. Die Kieferorthopädin meinte angesichts meines (aber wirklich nur) leicht geröteten Zahnfleischs, ich dürfe nicht aufhören zu putzen, wenn es blutet, sondern gerade dann besonders kräftig weiter putzen ( :-o ). 
Ich bin sehr glücklich, dass wir inzwischen den Kinderzimmerumzug hinter uns gebracht haben. Nun fehlen noch Trageschale, Beistellbettchen, Wickeltisch und Kinderwagen (sowie 100 andere Kleinigkeiten).

Kommentare:

linnea hat gesagt…

oh, das klingt doch im großen und ganzen gut. das "problem" mit den herztönen hatte ich in meiner schwangerschaft auch, allerdings gab es bei mir ja auch nur ein einziges ctg ;). habt ihr euch schon für einen kinderwagen entschieden? liebe grüße linnea

Sybille hat gesagt…

Boah, wie die Zeit rast! Wünsche jetzt noch einen guten Endspurt...