Donnerstag, 14. März 2013

Donnerstag, 14.3.13 (Kurzprotokoll)

Heute ist so ein Tag, den ich sehr genieße, ich habe nämlich bis zum Nachmittag Zeit für mich! Auf meiner To-do-Liste stehen trotzdem einige Punkte, aber es ist schön, das alles in Ruhe und ohne Zeitdruck erledigen zu können.
Nach dem morgendlichen Küche-Aufräumen, habe ich eine Maschine Wäsche angestellt, Mails gecheckt, Post fertig gemacht, eine Rezension geschrieben, die Wäsche (Kissen) in den Trockner verfrachtet, Leanders alte Schulhefte durchsortiert, was Leckeres für Ostern bestellt, den Trockner wieder ausgeräumt, die Post entgegengenommen (Tabeas neue Schuhe)...
den Schnee fotografiert, noch mehr Ostergeschenke bestellt, Leanders Bettkasten aufgeräumt und jede Menge verstaubtes Lego gefunden (wir tauschen ja die Zimmer und ich werde bald dort mit dem Baby schlafen)... als Mittagessen zwei Brote für mich, Einkaufszettel für morgen schreiben und dann :-)
eine Runde stricken und Podcast hören, Leanders Bett fertig machen und kochen (heute Couscous mit dem, was noch so da ist: Möhren, Kichererbsen, Mandeln, Pistazien, Cranberries), danach zu Fuß Linnea von der Schule abholen, sie hat heute ihren Eislaufkurs und kommt nach 16 Uhr in der Schule an, bepackt mit Turnbeutel, Rucksack mit Schlittschuhen und Schulranzen gehen wir nach Hause... danach mache ich mir einen Tee und räume noch einmal ein paar Sachen von einem Zimmer ins andere... während Tabea Mathenachhilfe hat, teilen Linnea und ich uns die Zeit am Computer, sie macht ein paar Spiele, ich schreibe hier weiter...
Abendessen brauche ich heute nicht zu machen, denn es gibt noch ganz viel Couscous, Kräfte sammeln und ausruhen, bevor um 19:30 Uhr der Elternabend in der Grundschule beginnt
Hier noch mal der Link zu der Liste mit den anderen Tagebuchblogs von heute (ich trag mich dann morgen früh dazu).

Keine Kommentare: