Donnerstag, 11. Oktober 2012

Rübenlaterne

Wir sind hier von Zuckerrübenfeldern umgeben und in den letzten Tagen wurde große geerntet. Riesige Erntemaschinen haben die Rüben zu gewaltigen Stapeln aufgeschichtet, die dann vorgestern ab 5:35 Uhr morgens von großen Lastwagen abtransportiert wurden. Die Kinder der Nachbarschaft hatten sich aber vorher so ein, zwei Rüben zurückgelegt und so haben wir mal versucht, eine Rübenlaterne zu basteln. Bevor die Kürbisse nämlich Halloween übernommen haben, wurden traditionell Laternen aus Rüben geschnitzt.
Das funktioniert auch genau so wie beim Kürbis: die Rübe wird mit Messer und Löffel ausgehöhlt und am Ende wird noch ein Gesicht oder was auch immer reingeschnitzt.
Und so sieht die fertige Rübenlaterne aus. Allerdings müssen wir noch eine passende Kerze zum Reinstellen finden, da so eine Rübe ja doch ein bisschen kleiner innen ist als ein Kürbis - mal schauen, dann liefere ich noch ein Bild von der leuchtenden Rübenlaterne nach.
sugar beet lantern

Kommentare:

Tinka hat gesagt…

Schön! Das hat die Oma auch mal mit meinem Sohn gemacht!
LG
Tinka

sinnvoll hat gesagt…

Oh so toll, da kommen wieder alte Kindheitserinnerungen auf, diese Rüben haben wir früher auch geschnitzt! Stimmt diese Rüben wurden wirklich durch den Kürbis verdrängt, schade eigentlich. Auch ich hab sie schon fast wieder vergessen und stattdessen Lichter aus Kürbissen geschnitzt mit meinem Ältesten. Mal schauen, ob ich bei uns in der Gegend Rüben auftreiben kann. Dein Postbeitrag hat mich angesprochen das Rübenschnitzen wieder mal auszuprobieren. Danke fürs Zeigen!
Liebe Grüsse
Sarah

http://xeniana.wordpress.com hat gesagt…

Die ist wirklich schön! Feiert ihr denn Halloween?

LG xeniana

naturmama hat gesagt…

Die sieht super aus! Wenn Du eine Kerze findest, zeigst Du sie uns noch beleuchtet? :-) Liebe Grüße!

stephka hat gesagt…

ewig habe ich überlegt, warum wir wohl als kinder keine kürbisse "verschnitzt" haben - bis mir die rübengeister wieder eingefallen sind. unsere ware fast so wie deine rübe, aber ich glaube wir haben sie immer andersherum gestellt bzw. oben gerade abgeschnitten. danke für das schöne bild!