Montag, 30. Januar 2012

... Fortsetzung + Wochenendrückblick

Der Sohn kommt aus der Schule und ich stürze mich sofort auf seine Schultasche, um sie noch einmal gründlich zu durchsuchen und siehe da, getarnt schwarz auf schwarz und ganz tief unten findet sich dann doch das gesuchte Portmoinee. Jippie, der Tag ist gerettet. Eigentlich ist es ja albern, dass ich mich von solchen Kleinigkeiten aus der Bahn werfen lasse, aber so ist es halt.
Dabei wollte ich euch eigentlich heute ein paar Einblicke ins Wochenende geben:
 Da gab es diesen wunderbaren Asiatischen Rotkohlsalat.
Die Puppen und Kuscheltiere trafen sich zu einer Teegesellschaft.
Wir haben Kerzenschiffchen aus Walnusshälften und Bienenwachs gemacht,
und es wurde gepuzzlet.
Einen tollen Kuchen gab es auch noch, aber der verdient einen eigenen Post.
our weekend

Kommentare:

Ramona hat gesagt…

Das Salatrezept hab ich mir auch schon hingelegt. Gut, daß das portemonaie wieder aufgetaucht ist.

Tinka hat gesagt…

Ja, wirklich gut mit dem Portemonnaie, denn mir wurde schon zweimal eins samt Inhlat (führerschein, Perso und dergleichen) geklaut und ich weiß, wie nervig das ist, abgesehen von dem Geld. Puppen-Teekränzchen, wie süß, das haben wir früher auch gern gespielt!!
LG
Tinka

Isla hat gesagt…

Habt ihr ja noch mal Glück gehabt, dass ihr es so schnell wieder gefunden habt!

Die Katze haben wir übrigens auch. :-) Davon gab's auch noch eine in Grau, und die musste natürlich noch dazu, damit die getigerte nicht einsam und traurig ist.

Mia hat gesagt…

Da habt ihr ja noch Glück gehabt.
Ihr habt die Brokkoli-Figur von Ikea, die will ich auch haben, denke dann aber immer: Ach nee, lass das mal lieber. Ich glaube beim nächsten Besuch kauf ich sie :-)