Montag, 15. August 2011

Ankommen

Es dauert eine ganze Weile, bis ich nach dem Urlaub wieder zu Hause ankomme. Letzte Woche habe ich viel gewaschen und gebügelt, wir haben zusammen noch hier und da was unternommen und erledigt. Am Samstag sind dann Linnea und Leander bei den Großeltern geblieben und nun - nur mit großer Tochter und wieder arbeitendem Mann - habe ich endlich Zeit wirklich anzukommen. Das Haus wird wieder wohnlich mit Blumen vom "Blumen selbst schneiden"-Feld, heute habe ich in den Zimmern von Leander und Linnea ein paar Flecken auf den Wänden überstrichen. Vielleicht bleibt Zeit aus den Äpfeln, die mir eine Nachbarin geschenkt hat, ein Chutney zu kochen.... jedenfalls habe ich nun wieder mehr Zeit, in eure Blogs zu schauen und selbst wieder zu schreiben.  coming home

Kommentare:

frau kreativberg hat gesagt…

Das Leuchtturmbild auf deinem Header... ich könnte dahin schmelzen :)

Isla hat gesagt…

Schön, dass du wieder angekommen bist! :-)

Im Urlaub sind wir an so einem Blumenfeld vorbei gefahren, dass sah sooooo wunderschön aus, dass ich mir am liebsten auch einen Strauß mitgenommen hätte. (Aber der wäre unterwegs ja leider nur verwelkt.)