Sonntag, 10. Oktober 2010

Buchmesse 2010



Gestern habe ich zusammen mit meinem Sohn einen aufregenden Tag auf der Frankfurter Buchmesse verbracht. Strahlender Sonnenschein, jede Menge Trubel und eine tolle Atmosphäre erwartete uns. Leander hat sich tapfer stundenlang in Menschenschlangen gestellt, um Autogramme der Simpsons-Zeichner Bill Morrisson und Sergio Aragones zu ergattern. Mein persönliches Highlight war aber die Begegnung mit dem argentinischen Koch Chakall. Der Mann hat einfach eine Wahnsinnsausstrahlung und kann auch noch super kochen. Sein erstes Kochbuch in deutscher Sprache: Chakall kocht: Schnelle Rezepte für gute Laune ist jetzt bei Dorling Kindersley erschienen.
yesterday I had an exciting time at the book fair in Frankfurt

Kommentare:

Regina hat gesagt…

liebe micha,
oh ja die buchmesse ist immer wieder ein erlebniss.war heute morgen auf der buchmesse.
liebe grüße,regina

Bianca hat gesagt…

Auf der Buchmesse war ich ja schon seit Ewigkeiten nicht mehr! Hätte ich auch mal wieder Lust zu...
LG, Bianca

Pure Lebenslust hat gesagt…

Ich war auch schon einmal auf der Buchmesse und es hat sehr viel Spaß gemacht! Bücher sind einfach was tolles!!!
Liebe Grüße

kreativberg hat gesagt…

Das ist etwas, wo ich auch mal gerne hingehen würde... Bücher... noch dazu in solchen Mengen und mit Autoren... herrlich!

linnea hat gesagt…

oh, die buchmesse! ich muss zugeben, dass ich - trotz räumlicher nähe und germanistendasein - noch nie da war, ich liebe eher die kleinen buchläden und viel ruhe. aber der koch klingt sehr interessant!
linnea