Mittwoch, 11. August 2010

wip: lila Pullunder

Seit dem Urlaub stricke ich an einem Pullunder für mich aus Silke Tweed von Drops. Vorbild dafür ist dieses Modell bei ravelry. Ich habe das Muster aber etwas abgewandelt und setze das kleine Lochmuster ganz zufällig nach Lust und Laune ein, was ich bei Stricken ganz schön finde.
Jetzt hoffe ich, dass ich auch richtig gerechnet habe und mir der Pullunder auch passt :-)
in my knitting bag is a vest

Kommentare:

mausekind hat gesagt…

die wolle sieht toll aus. ich mag auch so gerne anfangen zu stricken, lerne gerade maschenanschlag und rechte maschen etc...weißt du gute und schöne anfängerprojekte die ich verstehe und die gut aussehen? fürs mausekind und für mich selbst...oder das heim...bin da noch ratlos!!! liebe grüße

micha hat gesagt…

Super einfach zu stricken sind wirklich Babydecken, am besten mit nicht zu dünner Wolle. Man strickt entweder Quadrate oder Streifen, die man dann zusammennäht. Das geht relativ schnell und macht Spaß.
LG, Micha

mausekind hat gesagt…

weißt du seiten im internet wo ich fündig werde??? danke!!!

micha hat gesagt…

Unendlich viele Strickideen und auch Muster (allerdings meistens in englisch) findet man bei www.ravelry.com . Dort muss man sich anmelden - was aber kein Problem ist - und hat dann Zugang zu einer weltweiten Strickcommunity. Außerdem kann man seine eigenen Projekte vorstellen. Das macht wirklich Spaß.
Für den Anfang ist es aber auch gut, sich ein schönes Strickgeschäft in der Nähe zu suchen, wo man sich persönlich beraten lassen und auch bei Strickproblemen mal vorbei schauen kann. Vielleicht gibt es da ja was bei euch.

kirschkernzeit hat gesagt…

Das mit dem Umrechenen macht mich immer unheilich nervös... aber du kriegst das bestimmt hin! Eine schöne Farbe hast du ausgewählt!