Freitag, 26. März 2010

Gefüllte Muschelnudeln / Ratatouille Pasta

Dieses sehr leckere vegetarische Rezept hat fast schon Festtagstauglichkeit und lässt sich daher gut im Menüplan für die Ostertage unterbringen. Es stammt aus dem Kochbuch delicious daysvon Nicole Stich und ich habe es leicht abgewandelt.

Man braucht (für 4 Port.):
400g Muschelnudeln (je größer, desto besser)
1 rote Zwiebel,
1 Knoblauchzehe,
1 Aubergine,
1 Zucchino,
1 gelbe Paprika,
250g Dosentomaten,
Tomatenmark
Thymian, Chilipulver, Salz, Pfeffer und Zucker,
200g Mozzarella,
Mascarpone
Olivenöl
Zunächst bereitet man aus den in kleine Würfel geschnittenen Gemüsesorten, den Tomaten und Gewürzen ein Ratatouille zu. Gleichzeitig kocht man die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest. Dann wird eine Auflaufform mit Olivenöl ausgestricken, die Nudeln einzeln mit dem Gemüse gefüllt (was schon einige Zeit dauert), Würfel von Mozzarella und keine Felcken von Mascarpone darüber verteilt und das Ganze bei 200°C eine Viertelstunde im Ofen gratiniert.
a mixture of a classic ratatouille and some pasta, scalloped with mozzarella cheese

Kommentare:

mausekind hat gesagt…

liest sich extrel im rezepte extrem lecker!!! direkt mal gespeichert! danke!

Tinka hat gesagt…

Das klingt superlecker!!!
LG
Tinka

linnea hat gesagt…

mmh, das klingt sehr gut! ich habe gerade auch schon die rezepte für das wochenende rausgesucht, der mann kocht sie dann netterweise ;)
linnea