Montag, 1. Februar 2010

Keine Extras! / no extra money

Nachdem der Januar ein ziemlich teurer Monat war, habe ich mir für den Februar vorgenommen, kein Extrageld für Bücher, Kleidung, hier was kleines für den Haushalt, da ein tolles Angebot... auszugeben. Ausnahmen: Geburtstagsparty von meinem Sohn mit Kino und Pizza und natürlich Notfälle (Material für die Schule, Handschuh verloren etc.). Mal gespannt, ob ich das schaffe. Es wird wohl helfen, nicht zu genau in die neuen Kataloge und Prospekte zu schauen, nicht in die Stadt zu fahren, schnurstracks an Tschiboregalen im Supermarkt vorbeizugehen, "Sale"-Mails nicht zu beachten und mich ansonsten mit anderen Sachen zu beschäftigen. Wer sich für das Thema interessiert findet jeden Menge Lesestoff im Netz, u.a. hier, hier und hier.
I plan, that february will be a month, in which I spend no extra money for clothes, books, little things here and there, what are your experiences with saving money?

Kommentare:

Julia hat gesagt…

sehr löblich! geradezu vorbildhaft! ich bin sicher du schaffst es! liebe grüße :))

Steffi hat gesagt…

Du hast einen sehr schönen blog, werde dich in Zukunft häufiger lesen :-)

vintagetraeume hat gesagt…

Hallo Micha,

hier bei Dir so rein gestollpert habe ich gerade herzlich gelacht.
Ja ja das liebe Geld... ich wollte diesen Monat auch stadhaft bleiben, aber will doch meine Küche neu streichen und da habe ich doch letzte Woche eine sooooo tolle Bordüre gefunden... ich konnte nicht wiederstehen.

Halte durch ... bei 3 Kids ist das auf alle Fälle drin :-)

Dreifachmama Antje