Samstag, 26. September 2009

Holundersirup / elderberry syrup

Schon vor ein paar Wochen waren die Holunderbeeren in unserem Garten so richtig schön tiefschwarz, so dass ich daraus Holundersirup hergestellt habe. Das geht ganz einfach, indem man die Beeren von den Dolden streift, mit Rotwein, Zimt und Zucker kochen lässt, durch ein Sieb passiert und dann nochmal ein bisschen einkochen lässt. Den Sirup kann man dann für Kuchen und Süßspeisen verwenden (z.B. in Rote Grütze einkochen).
elderberry syrup great for desserts and cakes

Kommentare:

Isla hat gesagt…

Oh, den haben wir dieses Jahr ganz vergessen.
Wir haben Sirup aus Äpfeln und Johannisbeeren gekocht, und mein Sohn hat das ganze 'Schleckermäulchen' getauft. :-)

mamas kram hat gesagt…

Wir lieben Holdersirup, haben aber auch den Holunderblütensirup sehr gerne. Deshalb werden immer schon im Frühjahr einige Dolden vom Baum genommen.
Liebe Grüsse
Doris