Mittwoch, 5. August 2009

Sommersuppe / summersoup

Erbsensuppe war eigentlich immer etwas, womit man mich jagen kann. Die frische knallgrüne Erbsensuppe, wie ich sie in England probiert und nun nachgekocht habe, ist davon soweit entfernt, wie die Erde vom Mond. Das Rezept stammt aus dem Kochbuch Einfach gut essen von Nigel Slater und er hat es wiederum von Nigella Lawson. Für die Suppe werden TK-Erbsen in Salzwasser kurz gekocht und dann mit etwas Parmesan und Brühe püriert (ca. 500ml Brühe auf 500g Erbsen). Einen besonderen Touch erhält sie Suppe durch eine Knolle Knoblauch, die ca. eine Stunde im Ofen weich geschmurgelt wird. Salz und Pfeffer nicht vergessen und je nach Geschmack mit Sahne oder etwas Butter aufpeppen (worauf ich allerdings wegen der sommerlichen Temperaturen verzichtet habe).
a fresh green soup with peas and garlic

1 Kommentar:

mamas kram hat gesagt…

Hört sich lecker an!
Ich glaub ich sollte mir endlich einen neuen (funktionierenden) Pürierstab anschaffen...
Liebe Grüsse