Dienstag, 14. April 2009

Kochen und Backen



Ostern ist eine gute Gelegenheit, sich koch-und backtechnisch ins Zeug zu legen. Bei uns gab es als Osteressen gebratenen grünen Spargel mit selbstgemachtem Pesto, Backofenkartöffelchen und dünnen Rindersteaks. Am Ostersonntag stand dann noch dieser leckere Käsekuchen mit Amarenakirschen auf dem Tisch.
easter cooking and baking

Kommentare:

Die Dame vom Grill hat gesagt…

Liebe Micha,

also im Rezept steht, dass man den Brandteig in die Creme geben soll. Das klang so nach schütten. Also ich dachte eigentlich, dass Brandteig ein Kloß ist. Wie hast du das gemacht?

LG
Frau Currywurst

mamas kram hat gesagt…

Mmmhh, das sieht so lecker aus! Mir läuft das Wasser im Munde zusammen - ich sollte wohl nicht mit leerem Magen durch die Blogs streifen...
Liebe Grüsse
Doris

micha hat gesagt…

Der Brandteig wird langsam unter die Creme gerrührt. Das funktioniert ganz gut. Übrigens war es für mich das erste Mal, dass ich Brandteig gemacht habe - ging aber einfacher als ich dachte.

Die Dame vom Grill hat gesagt…

Ah, okäy, aber wie ist die Konsistenz von dem Brandteig? Bei mir ist das immer so ein Klumpen.

micha hat gesagt…

Der Brandteig war bei mir auch ein Klumpen, allerdings noch recht weich, so dass er sich gut unterrühren ließ. Versuch es doch einfach mal!