Donnerstag, 7. Juni 2012

Jane Goodall in Mönchengladbach

Gestern Abend hatte ich das große Glück, Jane Goodall in der Kaiser-Friedrich-Halle in Mönchengladbach zu erleben. Für mich ist sie neben ihrer herausragenden Arbeit als Forscherin, eine bewundernswerte Persönlichkeit, die unermüdlich dafür kämpft, das Leben auf dieser Erde zu erhalten und zu verbessern. Sie ist getrieben von der Frage, warum der Mensch als intelligentestes Wesen der Erde in der Lage ist, diese Erde dermaßen zuzerstören. Dafür ist die 78jährige inzwischen 300 Tage im Jahr unterwegs. Eine zierliche Frau, die ganz in sich ruht und Kraft ausstrahlt. "Meine Hoffnung sind die jungen Menschen" sagt sie und bietet mit ihrem "Roots and Shoots"-Programm inzwischen jungen Leuten weltweit die Möglichkeit, sich zu engagieren und das auch über verfeindete Grenzen hinweg (z.B. in Nord- und Südkorea). Jane Goodall ist viel mehr als eine Forscherin, sie ist heute eine der herausragendsten Persönlichkeiten, die wir weltweit haben. Wer sich für ihr Leben interessiert, dem sei
Jane's Journey - Die Lebensreise der Jane Goodall empfohlen. Ich habe auf dem Büchertisch das wunderschöne Bilderbuch Janes Traum: vom Dschungel und den Tieren entdeckt und signieren lassen. Spät wieder zu Hause wollte Linnea das Buch noch vorgelesen bekommen und wer weiß wovon sie geträumt hat.
an impressing evening with Jane Goodall

1 Kommentar:

Sybille hat gesagt…

Was für eine großartige Gelegenheit!