Donnerstag, 17. Mai 2012

Gemüseselbsternte 2012

Irgendwie hatte ich ja im Kopf, dass am Samstag die Gemüseselbsternte starten würde. Dann schaue ich heute morgen um 10:30 Uhr auf den Bestätigungsbrief und sehe: Start ist der 17.5. um 11 Uhr. Also schnell die kleine Tochter geschnappt und mit dem Fahrrad zum Nachbarort. Dort findet nun im 5.Jahr das Gemüseselbsternteprojekt statt. Der Biobauer hat ein großes Feld in Parzellen aufgeteilt und mit vielen Pflänzchen bepflanzt, von Salat, bis Rote Beete, Petersilie, Kartoffeln, Zucchini und Kürbis. Nun ist es Aufgabe, der Pächter, sich um Stückchen Land zu kümmern und zu schauen, dass alles wächst und gedeiht.
Es darf auch eigenes Biosaatgut ausgesät werden. Linnea und ich haben eine kleine Einfassung aus Ringelblumen und Kornblumen angelegt. Alles sieht noch ganz kahl und braun aus und man kann sich noch gar nicht vorstellen, dass in wenigen Wochen alles grün sein wird.
we startet our vegetable garden season today, a small piece of land on an organic farm   

Kommentare:

Isla hat gesagt…

Wir haben zwar einen Garten, aber das fände ich auch toll!! Schöne Idee! :-)

linnea hat gesagt…

oh, da habt ihr sicher viel freude. im letzten jahr habe ich so ein "abteil" einer freundin während deren urlaub gepflegt und v.a. viel ernten dürfen :)
linnea