Dienstag, 29. Mai 2012

Besuch beim Feld

So idyllisch sieht es bei unserer Gemüseparzelle aus. Wir waren nun schon ein paarmal da, um zu gießen, zu harken und das ein oder andere unerwünschte Kräutlein zu entfernen, damit die erwünschten Pflänzchen besser wachsen. Es ist jedesmal die pure Erholung, in der Erde herumzuwühlen. Alles wächst und gedeiht ganz wunderbar. Manchmal sieht man sogar einen Regenbogen und auch kleine Gärtnerinnen freuen sich.

1 Kommentar:

JenMun(a) hat gesagt…

ach so ein Fleckchen wäre für uns auch genau das Richtige! Meine Eltern hatten früher ein Gartenstück auf einem Bauernhof, wir kannten die Bäuerin ganz gut und sie hat uns ein kleines Stückchen zur Verfügung gestellt..Gemüse, Erdbeeren, Rhabarber..eine sehr schöne Zeit war das!
Lg!sarah