Sonntag, 4. Oktober 2009

Quittendessert / quince dessert

Dieses Dessert erfüllt für mich alle Kriterien eines Herbstklassikers: Hauptbestandteil darin sind Früchte, die es nur im Herbst gibt, nämlich Quitten. Die Quitten werden karamelisiert, indem man 2 EL Zucker schmelzen lässt und mit 1 Tasse Apfelsaft und 2 EL Zitronensaft ablöscht. Dann werden die Quitten hineingegeben und bei niedriger Temperatur gar, aber nicht zu weich gekocht. Dazu kann man auch einfach nur Schlagsahne oder einen Löffel Creme fraiche reichen oder aus Quark, Vanillezucker und Orangenschale einen Rosinenquark anrühren.
thank you! quince desserts are really a special autumn thing

Kommentare:

raumseelig hat gesagt…

das sieht ja superlecker aus, muss ich unbedingt probieren :)

herzliche Grüße
Barbara

Isla hat gesagt…

It is called 'quince', and I love it, too. :-)
(Quittengelee, hmmmm)