Sonntag, 8. März 2015

Wochenende 7. / 8.3.2015

Ein Wochenende, an dem zum ersten Mal in diesem Jahr die Frühlingssonne spürbar wird.
Auch die Radfahrsaison geht bald wieder los.
Salat mit Kürbis
Besuch von einem Marienkäfer
Krokus
Fahrübungen im Garten
und auf dem Spielplatz.
Abends ist Elias richtig müde, er kommt gut ins Bett und 
wir schauen den schönen Film "Frühling im Herbst" auf BR.
In den Nachbarschaft wird lautstark gefeiert, was mir dann leider von 22:00 bis 24:00 Uhr zwei ungemütliche Stunden beschert. Elias wird ständig wach und wir beiden kommen erst spät zur Ruhe.
---
Der Sonntag beginnt um 7:00 Uhr. Wir schälen schon früh Zwiebeln fürs Gulasch, 
das ich schon vor der Messe anbraten möchte. 
Der Gottesdienst ist heute auch außergewöhnlich. 6 Messdiener, alle Kommunionkinder, eine volle Kirche und kein Pfarrer. Nach einer halben Stunde Wortgottesdienst sind wir wieder zu Hause und der Mann fährt mit Linnea und Elias per Fahrrad zur Eisdiele.
Das Geheimnis eines guten Gulaschs ist ein Stück Kräuterbutter, das kurz 
vor dem Servieren eiskalt eingerührt wird.
Heute aktivieren wir unsere artcard. Damit kommt man in Düsseldorf und Umgebung umsonst in viele Museen und Parks. Das lohnt sich schon alleine für unseren Lieblingspark am Schloss Dyck.




Die Kinder genießen es sehr, sich frei bewegen zu können und wir freuen uns über die Sonne und die Ruhe im Park. Die Krokusse scheinen zu sagen: Jetzt kann der Frühling kommen!
Im Moment toben die Kinder noch durch den Garten und ich wünsche euch eine gute Woche!

1 Kommentar:

Tafjora - eine deutsche Familie in Frankreich: Und noch ein Mama-Blog! hat gesagt…

Wunderschöne Frühlingsbilder und das mit der Kräuterbutter muss ich mir mal merken!
Wo war denn der Pfarrer hin?
Wortgottesdienste sind doch sonntags in der kath. Kirche auch eher selten, oder?
Schöne Woche Euch und hoffentlich bleibt das Wetter so schön!
Tanja