Dienstag, 31. Juli 2012

Die Trauttmanndorffer Gärten

Auch in diesem Urlaub musste ein Besuch in einem Garten einfach sein und die Kulisse der Trauttmannsdorffer Gärten bei Meran in Südtirol ist auch einfach traumhaft schön. Auf verschiedenen Wegen gibt es die Natur Südtirols, Waldlandschaften und Sonnengärten zu entdecken.
Wer schwindelfrei ist, schaut sich das Ganze von oben an.
Hier gibt es auch einen Palmenstrand mit Bergkulisse.
Erholung für die Füße im japanischen Garten.

Montag, 30. Juli 2012

Wandern mit Kindern

Mit Kindern wandern ist ja so eine Sache... da hört man schon mal öfter den Satz "Wann sind wir endlich da!" oder "Ich will jetzt endlich zum Pool".

Es sei denn...
... es gibt etwas im Gras zu entdecken,
Brunnen mit frischem Quellwasser sind genau dann da, wenn man sie braucht,
imposante Katzen lassen sich nicht aus der Ruhe bringen,
man kann zwischendurch lecker essen,
es gibt Spielpausen,
erstaunliche Wasserfälle,
und eine so herzliche Wanderbegleitung, wie Sybille und ihre Familie.
Lieben Dank!

Urlaub für Genießer

Wer im Urlaub gerne Sonne hat, leckeres Essen genießt, die Natur erlebt, Rad fährt, wandert und schöne Aussichten entdeckt, ist im Südtiroler Süden genau richtig. Zwischen den Berghängen erstrecken sich Wein- und Apfelplantagen, weiter hoch am Berg gibt es verwunschene Wanderwege und viele Burgen und Ruinen.
Wir haben in Auer in einem wunderschönen Appartment in der Residence Regenbogen, die zum Biohotel Kaufmann gehört, gewohnt. Glücklicherweise hatten wir Halbpension gebucht und konnten viele köstliche Bio-Menüs und ein tolles Frühstüksbuffet genießen. Urlaub ohne Kochen und Einkaufen ist einfach paradiesisch.
Bald gibt es mehr übers Wandern mit Sybille , die Trautmannsdorfer Gärten und die Begegnung mit R.M..

Sonntag, 29. Juli 2012

So schön wars...

Ach so schön wars in Südtirol! Die eine oder andere hat vielleicht inzwischen erraten oder über twitter mitbekommen, dass wir unseren Wanderurlaub ganz in der Nähe von Sybille verbracht haben und uns einige Male getroffen haben. Nun sind wir wieder zuhause und wurden von einer hässlich heruntergeschnittenen Hecke begrüßt :-(. Da hänge ich lieber noch ein bisschen den schönen Erinnerungen nach und werde euch in den nächsten Tagen noch ein paar Einblicke posten.
back from our holiday trip to Italy

Freitag, 13. Juli 2012

Vorfreude


Für den Urlaub im letzten Jahr, war es ganz wichtig, dass alle Bikinis und Badehosen hatten, in diesem Jahr haben wir uns mit robustem Schuhwerk ausgestattet!

Mittwoch, 11. Juli 2012

Mangold

Auf dem Gemüsefeld wächst jede Menge Mangold und während ich im ersten Jahr kaum etwas damit anzufangen wusste, wird mir das Gemüse immer lieber. Superlecker schmecken die Mangoldstiele in frischem Rührei mit Käutern. Die Blätter nutze ich gerne ich asiatischen Wokgerichten, wo sie ähnlich schmecken wie Pak Choi.
leaf beets tasty in scrambeld eggs or with asian food

Dienstag, 10. Juli 2012

Zu Gast bei Jamie im TV

Endlich ist es soweit! Jamie nimmt uns mit in seine Heimat und zeigt uns sein Großbritannien. Los geht es heute Abend um 22:50 Uhr auf sixx in Eastend und Essex. Hmm, wird bestimmt lecker!
Jamies new show in German TV

Montag, 9. Juli 2012

Rezension: Das Glück trägt Cowboystiefel


Den Namen Ree Drummond kenne ich doch irgendwoher dachte ich, als ich dieses Buch bei BloggdeinBuch entdeckte. Klar, das ist doch The Pioneer Woman, diese supererfolgreiche Bloggerin und inzwischen mehrfache Kochbuchautorin. Mein Interesse war sofort geweckt, denn in "Das Glück trägt Cowboystiefel" erzählt Ree, wie sie zu all dem wurde und vor allem, wie sie der Liebe ihres Lebens begegnete.
Man muss sich ab und zu vor Augen halten, dass dies eine wahre Liebesgeschichte ist, denn die Geschichte erscheint einem fast romantischer und kitschiger als in den besten Hollywoodfilmen. Ree lässt Los Angeles hinter sich, um bei ihren Eltern in Oklahoma Zwischenstation zu machen und sich auf ihren Umzug nach Chicago vorzubereiten. In einer kleinen Bar trifft sie einen Cowboy in Wrangler-Jeans, der sie sofort in seinem Bann zieht. Nach einigen Monaten treffen sie sich wieder und sind von da an unzertrennlich. Zum Erstaunen ihrer Freunde und Familie wirft sie ihre beruflichen Pläne über den Haufen und zieht mit ihrem Cowboy in die weite Prärie.

Ehrlich gesagt, lese ich nicht wirklich oft Liebesromane. Dieses Buch, aber habe ich wirklich mit Genuss Seite für Seite verschlungen. Es ist nicht nur das Panorama der weiten Prärie und die Gedanken an Bilder aus Brokeback Mountain, die einen fesseln, auch die natürliche herzerfrischende Art der Erzählerin. Ree ist nämlich schon ein ziemlicher Tolpatsch und verstrickt sich immer wieder in abenteuerliche Situationen, aus denen sie ihr Cowboy nicht nur einmal heldenhaft retten muss. Nach und nach lernt sie allerdings, sich in dieser für sie fremden und neuen Situation nicht unterkriegen zu lassen und ihr Leben in der Wildnis selbst in die Hand zu nehmen. Wer also glaubt, das Buch propagiere ein altmodisches Frauenbild hat nur teilweise Recht. Denn in einer Umgebung, in der man 30 Kilometer bis zum nächsten Supermarkt braucht und der morgens Rotluchse auf dem Auto sitzen, muss man stark sein. Diese positive Lebenseinstellung habe ich als Leserin sehr gerne mitgenommen und wünsche mir, ab und zu ein bisschen Pioneer Woman sein zu können. Wer gerne so einen richtig romantischen Schmöcker in seinem Urlaubskoffer mitnimmt, liegt mit "Das Glück trägt Cowboystiefel" genau richtig. Ich würde mich auch nicht wundern, wenn in der Zwischenzeit eine paar Leute von Universal in der Farm nördlich von Pawhuska gewesen wären, denn das ist der Stoff aus dem Hollywoodträume gemacht werden.

Danke an BloggdeinBuch und den Fischer-Verlag

Samstag, 7. Juli 2012

Happy Birthday!

Vor 15 Jahren am 7.7.1997 wurde Tabea geboren. Die Schwangerschaft mit ihr kam ziemlich überraschend, aber wir haben uns voller Vorfreude darauf eingelassen. Ich habe mich aus dem Studium ins Abenteuer Muttersein gestürzt und keinen Augenblick bereut. Es sind so viele Momente, die in den 15 Jahren passiert sind. Wie ich sie als kleines Baby im Tragetuch am Rhein entlang spazieren getragen habe, das Babyschwimmen, Umzug, Kindergarten, wie tapfer sie war, als sie sich einmal alle Finger aufgeschrappt hatte und im Krankenhaus behandelt werden musste, später die Grundschulzeit, ihr musikalisches Talent und die vielen Konzerte, die Urlaube und ihr Ehrgeiz. Ich freue mich jetzt schon auf alles, was noch kommt. Hayppa Birthday Tabea!

Freitag, 6. Juli 2012

Schneller Sommersalat

Diese leckere Salatvariante möchte ich euch nicht vorenthalten. Sie eignet sich super für grünen Eichblatt- oder auch Kopfsalat. Wer es superschnell mag, benutzt fertige Salatsauce Sylter Art (z.B. diese odere diese). Dazu gibt es Garnelen oder Flusskrebse und frische oder ganz kurz blanchierte Erbsen. Dank an die wunderbare Sophie Dahl, aus deren Kochbuch Von Saison zu Saison: Kochen nach den Jahreszeiten die Rezeptidee stammt.
love this salad

Ferienpakete 2012


Am letzten Schultag gibt es bei uns mittags statt Zeugnisgeld seit Jahren Ferienpakete (Ferienpakete 2011 hier). In diesem Jahr sind sie allerdings nicht ganz so üppig ausgefallen, da wir in der nächsten Woche noch Zeit haben, in die Stadt zu fahren und nach dem ein oder anderen zu stöbern, was für Urlaub oder Ferien noch gebraucht wird. Ferienlektüren: Für Tabea:  Cassia & Ky 01. Die Auswahl: Roman von Ally Condie; für Leander: Simpsons Comics Sonderband 21: Streng geheim und für Linnea: Lauras Ferien von Klaus Baumgart.

Donnerstag, 5. Juli 2012

Taste the Waste im WDR

Heute Abend zu später Stunde um 23:15 Uhr strahlt der WDR den vieldiskutierten Film Taste the Waste von Valentin Thurn aus!

Mittwoch, 4. Juli 2012

Stadtplanung


Noch ein kleiner Nachtrag vom Wochenende. Wir waren in Düsseldorf-Derendorf unterwegs und da wird gerade kräftig gebaut. Auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs entstehen supernoble Quartiers mit teuren Town-Houses. Sehr international, teuer und schick. Der Park ist schon fertig! Schon merkwürdig so ein geplanter Ort, ein paar Straßen weiter pulsiert aber zum Glück das ganz normale Leben.
Vom ursprünglichen Bahnhof wurden viele Juden in Konzentrationslager im Osten deportiert. Daran erinnert die Gedenkstätte Derendorf.

Sonntag, 1. Juli 2012

Juli


Pläne im Juli

Der Juli ist der Sommermonat und wird uns hoffentlich schönes Wetter bescheren:

letzte Schul- und Kindergartenwoche,
Abschiede,
Ferienpakete,
Geburtstag der großen Tochter feiern,
Manuskript fertig stellen,
letzte Urlaubsvorbereitungen,
verreisen,
Begegnungen,
genießen,
Sommerfest bei meinen Eltern

Das schöne Schmetterlingsbild habe ich ürigens auf einem Markt in Ludlow, Shropshire gekauft.